Obwohl sie noch darauf angesprochen wurde

Unfein: Mercedes-Fahrerin rammt BMW und flüchtet

Miesbach - Sie rammte das Heck eines BMWs X3 und fuhr einfach weiter. Eine Passantin hielt die unbekannte Fahrerin der grauen Mercedes A-Klasse noch auf. Doch das interessierte die wenig.

Die Polizei Miesbach berichtet:

Am Donnerstagmittag, in der Zeit zwischen 11:15 und 12:30 Uhr parkte ein 68-jähriger aus Weyarn seinen Pkw, BMW, X3 am Marktwinkl in Miesbach bei der Handy-Insel. Die Fahrerin eines älteren grauen oder silbernen Mercedes A-Klasse touchierte den BMW X3 am rechten hinteren Heck. Die A-Klasse-Fahrerin wurde daraufhin von einer bislang unbekannten Dame auf die Schadensverursachung aufmerksam gemacht, was die Mercedesfahrerin aber nicht kümmerte. 

Am BMW X3 entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Die Polizei Miesbach bittet nun die Dame, die die Mercedesfahrerin angesprochen hat, bzw. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 08025-2990 zu melden. Als Hinweis: der Unfall ereignete sich am Donnerstag während der Marktzeit.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"</center>

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Im Miesbacher Stadtrat wurde über die Einführung einer Sicherheitswacht diskutiert. Diese setzt sich aus Bürgern zusammen, die ehrenamtlich auf Streife gehen, Präsenz …
Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Sechs Jahre lang lag die Idee einer Sicherheitswacht für Miesbach in der Schublade – nun wird sie wieder ausgepackt. Doch die Reaktionen sind zwiespältig.
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Der Haushamer Luky Zappatta ist am Sonntag neben Batic und Leitmayr im Tatort zu sehen. Nach Rollen bei den Rosenheim Kops und Komissar Pascha spielt er nun einen …
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“
Drei Jahre nach der Kommunalwahl haben wir die neu gewählten Bürgermeister um eine Halbzeitbilanz gebeten. Diesmal erklärt Georg Kittenrainer, wie er den Spagat zwischen …
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“

Kommentare