Anschließend flüchtete er vom Unfallort

Verkehrsrowdy fährt Autos in Schmiedgasse an

Miesbach - Erst raste er mehrfach die Schmiedgasse auf und ab, dann fuhr er auch noch zwei geparkte Autos an. Eine Spur der Verwüstung hat ein Verkehrsrowdy am Donnerstag in Miesbach hinterlassen.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der flüchtige Unfallverursacher gegen 2 Uhr morgens von der Haidmühlstraße kommend mehrfach mit überhöhter Geschwindigkeit die Schmiedgasse auf und ab. Schließlich prallte er gegen den geparkten Suzuki einer 67-jährigen Miesbacherin und den Rover einer 66-jährigen Miesbacherin. 

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5500 Euro. Das Auto des Rasers dürfte laut Polizei an der rechten Vorderseite massive Unfallschäden aufweisen. Hinweise unter 08025/2990.

sg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbacherin (55) verunglückt tödlich auf Motorrad
Die 55-Jährige überholte am Dienstag als zweite einen Lastwagen im österreichischen Vorarlberg - und prallte frontal auf ein Auto. Sie starb noch am Unfallort.
Miesbacherin (55) verunglückt tödlich auf Motorrad
Am Monte Mare: Unbekannter versucht Auto aufzubrechen
Während der Besitzer im Monte Mare schuftete, machte sich an seinem Dacia Duster ein Unbekannter zu schaffen. Er versuchte das Schloss aufzubrechen. 
Am Monte Mare: Unbekannter versucht Auto aufzubrechen
Freibad öffnet am Donnerstag - mit Zittern und Bangen
Im Mai öffnen die Freibäder – auch in Miesbach. Doch während man sich andernorts vor allem gutes Wetter wünscht, bangt man in Miesbach um etwas anderes: Hoffentlich hält …
Freibad öffnet am Donnerstag - mit Zittern und Bangen
Wasser-Behörde baut Leitzach fischfreundlich um
Konkret baut das Wassserwirtschaftsamt sämtliche Schwellen so um, dass sie für Fische passierbar werden. Bisher war das nicht der Fall. Die Arbeiten haben schon begonnen.
Wasser-Behörde baut Leitzach fischfreundlich um

Kommentare