Kreuzung an Staatsstraße 2073 Kreisverkehr/Bayerischer Hof Miesbacher Ortseingang Sonntagabend Verkehrsunfall
+
An der Kreuzung an der Staatsstraße 2073 zwischen Kreisverkehr und Bayerischer Hof am Miesbacher Ortseingang kam es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall.

Polizei Miesbach

Verkehrsunfall am Ortseingang Miesbach: BMW-Fahrer übersieht älteres Ehepaar - Zusammenstoß 

  • Jonas Napiletzki
    VonJonas Napiletzki
    schließen

Großer Sachschaden, viele Einsatzkräfte - aber keine Verletzte: Ein Verkehrsunfall an der Einmündung nahe des Bayerischen Hofs in Miesbach hat am Sonntagabend für Aufregung gesorgt.

Miesbach - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagnachmittag gegen 16.50 Uhr in Miesbach ereignet. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein älteres Ehepaar aus Töging am Inn mit seinem silbernen Ford Focus auf der Staatsstraße 2073 von Weyarn kommend in südlicher Richtung in den Ortsbereich Miesbach ein.

BMW-Fahrer übersieht Ehepaar beim Kreisverkehr am Windfeld: Zusammenstoß

Auf Höhe der Einmündung zum Gewerbegebiet Am Windfeld wollte zeitgleich ein 19-jähriger Bayrischzeller mit seinem schwarzen BMW 318i aus der Einmündung kommend nach rechts in die Staatsstraße abbiegen. Hierbei übersah er das von links kommende vorfahrtsberechtigte Ehepaar, teilt die Polizei mit.

In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und sind nicht mehr fahrbereit. Die Insassen des Ford Focus - ein 86-jähriger Fahrer und seine 76-jährige Beifahrerin - wurden nach derzeitigem Stand nicht verletzt. Auch der Bayrischzeller BMW-Fahrer blieb nach ersten Erkenntnissen der Polizei unverletzt. Den Sachschaden beziffern Beamte der Polizei nach ersten Schätzungen auf rund 13 000 Euro.

Staatsstraße 2073 nach Weyarn komplett gesperrt - Viele Einsatzkräfte vor Ort

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn zeitweise komplett gesperrt werden. An der Unfallstelle waren das Bayerische Rote Kreuz mit einem Rettungswagen eingesetzt. Auch ein Notarzt und ein Einsatzleiter waren vor Ort. Die freiwillige Feuerwehr Miesbach war mit vier Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort.

Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Miesbach-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Miesbach – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an. (nap)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare