Polizei gibt Entwarnung

Verschwundener Miesbacher (89) wieder aufgetaucht

  • schließen

Miesbach/Fischbachau - Eine Miesbacher Familie hatte seit Sonntagnachmittag ein 89-jähriges Familienmitglied vermisst. Der Mann war wohl mit dem eigenen Auto unterwegs. Nun ist er wieder da.

+++ 17.55 Uhr: Die Polizei Miesbach berichtet, dass der 89-Jährige wieder wohlbehalten bei seiner Familie angekommen ist. Ein Grund für sein Verschwinden wurde bislang nicht mitgeteilt.

Der Miesbacher ist vermutlich mit seinem VW Golf unterwegs. Er wurde zuletzt gegen 16 Uhr im Bereich Wörnsmühl im Leitzachtal gesehen. Wer ihn gesehen hat, soll sich bei der Polizei Miesbach unter 08025-2990 melden.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Teures Downhill-Bike aus Haushamer Verschlag geklaut
Die Polizei sucht den Dieb eines 5300 Euro teuren Downhill-Bikes. Das brandneue Gefährt stand in einem Haushamer verschlag. Am Freitag bemerkte der Besitzer sein Fehlen.
Teures Downhill-Bike aus Haushamer Verschlag geklaut
Miesbachs JU-Chefin auf Russlandreise: So erlebt sie das Land
Krim, Syrien und Menschenrechte – Deutschlands Verhältnis zu Russland gespannt. JU-Kreisvorsitzende Verena Assum lernt bei ihrem Besuch in Moskau eine ganz andere Seite …
Miesbachs JU-Chefin auf Russlandreise: So erlebt sie das Land
Die besten Absolventen im Landkreis - und was sie vorhaben
Sie haben es nicht nur geschafft - sie waren richtig klasse: Der Landrat ehrte die besten Absolventen von Realschule und FOS. Und die haben schon sehr konkrete …
Die besten Absolventen im Landkreis - und was sie vorhaben
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis

Kommentare