Polizei gibt Entwarnung

Verschwundener Miesbacher (89) wieder aufgetaucht

  • schließen

Miesbach/Fischbachau - Eine Miesbacher Familie hatte seit Sonntagnachmittag ein 89-jähriges Familienmitglied vermisst. Der Mann war wohl mit dem eigenen Auto unterwegs. Nun ist er wieder da.

+++ 17.55 Uhr: Die Polizei Miesbach berichtet, dass der 89-Jährige wieder wohlbehalten bei seiner Familie angekommen ist. Ein Grund für sein Verschwinden wurde bislang nicht mitgeteilt.

Der Miesbacher ist vermutlich mit seinem VW Golf unterwegs. Er wurde zuletzt gegen 16 Uhr im Bereich Wörnsmühl im Leitzachtal gesehen. Wer ihn gesehen hat, soll sich bei der Polizei Miesbach unter 08025-2990 melden.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt
Vor Kurzem ist es zu einem schweren Unfall zwischen zwei Lkw auf der A8 Richtung München gekommen. Offenbar sind die beiden Fahrzeugen aufeinandergekracht. Der Stau …
Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt
Waffenbesitz: Miesbacher Behörde liefert falsche Zahl
Gibt es alarmierende Zahlen zum Waffenbesitz aus dem Landkreis Miesbach? Nein, vielmehr sind die Angaben des bayerischen Innenministeriums falsch. Wie es dazu kam. 
Waffenbesitz: Miesbacher Behörde liefert falsche Zahl
Forscher entwickeln in Irschenberg Dächer der Zukunft
Saugfähige Dächer, stabile Straßen: Die „Oberflächen der Zukunft“ will das Fraunhofer Institut für Bauphysik erforschen. Projekte mit vier Gemeinden sind geplant. Auch …
Forscher entwickeln in Irschenberg Dächer der Zukunft
Anton-Weilmaier-Schule: Das jahrelange Warten hat ein Ende
Der Umbau der Anton-Weilmaier-Schule in Hausham hat begonnen. Erfreut verkündete Schulleiterin Bärbel Lang den Spatenstich. Die Arbeiten auf dem Schulgelände sollen bis …
Anton-Weilmaier-Schule: Das jahrelange Warten hat ein Ende

Kommentare