1 von 17
Ivana Krskova (27) aus Miesbach möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: --- ich die schönste bin :-)
2 von 17
Theresa Diete (17) aus Kreuth möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: …es zu Bayern dazua kheart! Jeda der in Bayern wohnt kennt des! Bei jeda Gelegenheit kummt as Dirndl raus.
3 von 17
Monika Maier (16) aus Rottach Egern möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: … ich bei fast jedem Volksfest dabei bin, und weil ich immer gerne, bei jeder Gelegenheit mein Dirndl anziehe.
4 von 17
Lucia Holzner (19) aus Moosrain möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: alle am Tisch beim Kreuther Waldfest gesagt haben, ich soll NICHT mitmachen. Und weil ein neues Dirndl nie schadet.
5 von 17
Sara Livadas (16) aus Warngau möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: Weil ich die bayerische Kultur liebe, Waldfeste, Seefeste, Oktoberfest - alles zusammen. Und natürlich das bayerische Bier!
6 von 17
Veronika Simmet (16) aus Rottach-Egern möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: ...weil ich ein original Tegernseer Madl bin. Und ich liebe Waldfeste über alles, weil jedes Wadlfest einzigartig und voller Überraschungen ist.
7 von 17
Ina Loncovic (27) aus Miesbach möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: Mia san mia a wenn i verlier
8 von 17
Julinka Bittner (23) aus Gmund möchte das Volksfest-Madl 2013 werden, warum erzählt Sie uns hier: i a griabigs Madl bin. ;)

Volksfest-Madl 2013 in Miesbach: Sie sind dabei

Miesbach - Volksfest-Madl 2013 in Miesbach: Sie sind dabei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Miesbach
Volksfest to go in Miesbach: Riesen-Andrang auf Gratis-Hendl für Senioren
Trotz Corona-Auflagen mussten die Miesbacher Senioren nicht auf ihr Gratis-Volksfest-Hendl verzichten. Und sie kamen in großer Zahl.
Volksfest to go in Miesbach: Riesen-Andrang auf Gratis-Hendl für Senioren
Schliersee
Gefahr für Wanderweg und Alm entschärft: THW sprengt Fels an Rotwand
Ein mehrere Tonnen schwerer Felsbrocken drohte, auf den Wanderweg zur Rotwand zu stürzen. THW und Bergwacht sprengten das Ungetüm. Hier die beeindruckenden Bilder zum …
Gefahr für Wanderweg und Alm entschärft: THW sprengt Fels an Rotwand