+
Viele glückliche Gesichter: Bei Bilderbuchwetter zogen Musikanten, Trachtler und Bedienungen zur Festwiese.

„Historischer Moment“

Volksfest Miesbach: Bürgermeisterin zapft zum letzten Mal an

  • schließen

Historischer Moment auf dem Miesbacher Volksfest: Zum letzten Mal in ihrer Laufbahn als Bürgermeisterin hat Ingrid Pongratz das erste Fass angezapft.

Miesbach - Für wehmütige Worte wäre es wohl auch der falsche Anlass gewesen. Routiniert und entspannt zapfte Bürgermeisterin Ingrid Pongratz am Freitagabend das erste Fass auf dem Miesbacher Volksfest an (Foto r.) – zum letzten Mal. Wie berichtet, tritt sie bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr an. „Ein historischer Moment“, meinte Moderator Sepp Angerer. Doch selbst ihm gelang es nicht, der Rathauschefin ein paar Abschiedstränchen zu entlocken.

Einen kleinen Rückblick erlaubte er sich trotzdem. 2004 habe Pongratz zum ersten Mal das Miesbacher Volksfest eröffnet. Drei Festwirte habe sie in ihrer Zeit als Bürgermeisterin erlebt. Die Frage nach ihrem schlimmsten Anstich beantwortete die Bürgermeisterin mit einer Anekdote. Einmal habe sie statt dem Ausschank- das Einfüllloch des Fasses erwischt, erzählte sie schmunzelnd. „Aber das muss man mit Humor nehmen.“ Ohnehin habe sie das Zählen der Schläge nie als sportliche Herausforderung gesehen. 

Vier entspannte Schläge gönnte sich Bürgermeisterin Ingrid Pongratz bei ihrem letzten Volksfest-Anzapfen.

Lesen Sie auch: Wegen Kritik: 2019 letztes Feuerwerk auf dem Volksfest Miesbach?

Bei ihrem letzten Auftritt gönnte sich Pongratz nun entspannte vier – inklusive Sicherheitsschlag. Ihr Mann knipste die Fotos fürs Familienalbum. Den Miesbachern wünschte die Rathauschefin dann ein „Fest für alle Bürger“. „Kommt zahlreich und oft“, sagte sie. Und räumte auf Nachfrage doch ein kleines bisschen Abschiedsschmerz ein: „Man hat bei so was immer ein lachendes und ein weinendes Auge.“ 

Beim vorangegangenen Festzug zur Waitzinger Wiese (Foto l.) hatte angesichts des Bilderbuchwetters klar Variante eins die Oberhand. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
2019 hilft „Leser helfen Lesern“ vier Organisationen: Dem BRK-Kreisverband, den Sternenkindern Miesbach-Otterfing, der Tagespflege Gmund und den Ersthelfern Bayrischzell.
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Sie hatte ihre Kinder entgegen einer gerichtlichen Anordnung mitgenommen. Der Fall von Kindesentziehung endete nun am Irschenberg. Hinter Gitter landete aber jemand …
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
500 Euro Schaden beklagt eine 39-jährige Schlierseerin, die am Sonntag ihren Wagen unweit des Christkindlmarktes in Hausham abgestellt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020
Ein schlüsselfertiges Haus bis Ende Oktober 2020: Dieses sportliche Ziel verfolgt die Gemeinde Fischbachau in Bezug auf den Neubau der Rettungswache in Aurach.
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020

Kommentare