Auch ein Irschenberger war im Faschingsrausch

Volltrunken: Polizei stoppt Fischbachauerin im Katzenkostüm

Gleich zwei betrunkene Autofahrer hat die Polizei Miesbach am Faschingswochenende gestoppt. Beide hatten so tief ins Glas geschaut, dass sie nicht mehr fahrtauglich waren.

Weniger durch ihr Katzenkostüm, als vielmehr durch ihre auffällige Fahrweise erregte eine 58-jährige Fischbachauerin am unsinnigen Donnerstag Aufsehen im Straßenverkehr. Gleich mehrere Anrufe gingen bei der Polizeiinspektion Miesbach ein. In der Kreisstadt stoppten die Beamten den VW Golf. Gerade noch rechtzeitig, wie sich herausstellen sollte. Aufgrund des Zustands der Frau sei nicht mal mehr ein Atemalkoholtest möglich gewesen, berichtet die Polizei. Von einer absoluten Fahruntüchtigkeit sei auszugehen gewesen. 

Einen Tag später ging den Beamten dann noch ein 59-jähriger Mini-Fahrer aus Irschenberg ins Netz. Bei ihm ergab die Kontrolle im Gemeindebereich Irschenberg einen Wert von weit über 1,1 Promille. Auf beide Autofahrer kommt ein Strafverfahren zu.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Pläne für Hausham: Kinderhaus könnte Argulakirche ablösen
Die evangelische Kirche will sich von der Argulakirche trennen. Die Gemeinde Hausham will diese Chance nutzen. Sie überlegt, das Grundstück zu kaufen und ein Kinderhaus …
Pläne für Hausham: Kinderhaus könnte Argulakirche ablösen
80-Jährige fährt auf B307 - und übersieht Motorradfahrer
Die Seniorin kaufte im Geflügelhof ein, dann fuhr sie mit ihrem Auto auf die B307, dummerweise übersah sie dabei einen Biker - mit schlimmen Folgen.
80-Jährige fährt auf B307 - und übersieht Motorradfahrer
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Nach dem Sommer-Wochenende schlägt das April-Wetter wieder zu: Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Der DWD …
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region

Kommentare