+
Bändchen für die Teilnehmer: Theresa Eggersdorfer (r.) stattet im Tegernseer Kurpark Barbara und Marga Ramminger aus Mittelfranken aus.

Wander-Trophy im Landkreis

24 Stunden über Stock und Stein

  • schließen

Landkreis - Im Tegernseer Kurpark ist mit der Akkreditierung der Teilnehmer der Startschuss für die 24-Stunden-Trophy gefallen. Am Samstag geht's los.

Jetzt noch ein Bändchen ums Handgelenk, und dann kann es eigentlich schon losgehen. Mit der Registrierung der Teilnehmer startete die 24-Stunden-Trophy im Landkreis. Bis Freitagnachmittag hatten sich knapp 200 Teilnehmer akkreditiert. Sie begeben sich an diesem Samstag auf die Strecke.

70 Teilnehmer haben bislang die Zwölf-Stunden-Variante gewählt. 115 wollen 24 Stunden wandern: 60 Kilometer und 2500 Höhenmeter über Stock und Stein, mit regelmäßigen Unterbrechungen, aber ohne Schlaf. Das Wanderfestival endet am Sonntag ab 9 Uhr mit dem Zieleinlauf und dem Finisher-Frühstück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Miesbacher sorgen für die außergewöhnliche Akustik
Die Schaffer der hochgelobten Akustik der Hamburger Elbphilharmonie kommen aus einer Innenausbaufirma aus Müller am Baum.
Zwei Miesbacher sorgen für die außergewöhnliche Akustik
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich
Die Faschingsferien sind da. Die Schüler haben frei, viele andere auch. Und was macht der Schnee? Ist Skifahren und Langlaufen noch möglich im Landkreis? Wir haben eine …
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich
Jaro geht von Bord der Böhmischen Arche
Im April das Café Lebzelter, jetzt schon die Böhmische Arche: Innerhalb weniger Wochen verliert der Lebzelterberg in Miesbach zwei Lokale, die ihn über Jahrzehnte …
Jaro geht von Bord der Böhmischen Arche
Achtung Schlagloch: Das müssen Autofahrer wissen
Sie sind das Autofahrer-Ärgernis schlechthin: die Schlaglöcher. Wie sie entstehen und wie die Straßenmeister den Rüttelpisten zu Leibe rücken, erklären wir in unserem …
Achtung Schlagloch: Das müssen Autofahrer wissen

Kommentare