+
Wegen Brandgeruch wurde die Feuerwehr Miesbach zum Amtsgericht gerufen.

Wegen Brandgeruch

Feueralarm im Amtsgericht Miesbach

  • schließen

Die Freiwillige Feuerwehr Miesbach hat gerade einen Einsatz beim Amtsgericht in der Kreisstadt beendet. Sie war kurz nach 13 Uhr alarmiert worden.

Wie die Polizei Miesbach auf Nachfrage unserer Redaktion berichtet, hatte ein Mitarbeiter des Gerichts einen Schmorgeruch im Gebäude festgestellt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort machten sich die Einsatzkräfte auf die Suche nach einem möglichen Brandherd, fanden aber letztlich nichts. Nach genauer Überprüfung wurde der Einsatz gegen 13.45 Uhr beendet.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnübergang Hausham: Baumfällungen sind gestartet
Jahrzehntelang passierte nichts, jetzt geht es richtig schnell. Die Baumfällungen für die Verlegung des Haushamer Bahnübergangs sind gestartet.
Bahnübergang Hausham: Baumfällungen sind gestartet
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Ab 2023 kommen in Sachsen – erstmals im deutschen Regionalverkehr – Batteriezüge zum Einsatz. Eine Alternative auch fürs Oberland? Eher nicht, sagt die BOB.
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht
Vehement für die Schulwegsicherheit eingesetzt hat sich eine Familie aus Fischbachau in einem Schreiben an die Gemeinde. Für den Bürgermeister allerdings in zu forscher …
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht
Airboard-Veranstalter muss nach Unfall 11.000 Euro zahlen
Ein halbes Jahr konnte sie nicht arbeiten: Nach einem Unfall beim Airboarden fiel eine Mitarbeitern des Münchner Flughafens lange aus. Jetzt muss der Veranstalter aus …
Airboard-Veranstalter muss nach Unfall 11.000 Euro zahlen

Kommentare