+
24 Rezepte, von Cake-Pops bis Maronensuppe, die Köche und die Geschichte dazu. Nur hier bei uns.

Feine Sachen zum Selbermachen

Wir kochen in den Winter (und Advent): Jeden Tag ein neues Rezept

  • schließen

Ticktack, ticktack. Noch sieben Wochen bis Weihnachten. Die festliche Zeit rückt unaufhaltsam näher. Und weil Geschenke suchen schon stressig genug ist, hier über 40 Rezept-Ideen zum Nachkochen.

Es ist schon ein Kreuz. Aber es hilft nichts. Die stade Zeit - oder der Weihnachtsirrsinn, jeder hat da ja seinen eigenen Standpunkt - rückt an. Der Stresslevel steigt ab jetzt mit jeder Weihnachtsdeko, jedem Lichterkranz und was sonst weihnachtlich drohend hinter jeder Ecke lauert. Was schenk ich nur - was koch ich nur? Die beiden Fragen treiben einem dann gern mal den Angstschweiß auf die Stirn - und das mitten im November. 

Bei Ersterem müssen Sie schon selber ran. Aber beim Essen können wir mit unserer Sammlung helfen: Über 40 Rezeptideen für die Winter- und stade Zeit, teils von unseren Kollegen aus der Redaktion vorgekocht, teils von vielen kulinarischen Liebhabern aus dem ganzen Landkreis von Tegernsee bis Holzkirchen gezaubert. 

Lehnen Sie sich zurück, schnaufen Sie nochmal durch und genießen Sie jeden Tag aufs Neue ein Rezept. Und wenn es denn appetitlich ist, dann kochen Sie es doch nach.

Und wenn Ihnen jetzt - oder beim Durchklicken - ein tolles eigenes Rezept einfällt, dann schicken Sie uns das sofort! Geben Sie all jenen, die immer noch nicht das richtige gefunden haben, um die Schwiegermama an Heiligabend so richtig vom Hocker zu stoßen, eine noch größere Auswahl in unserer Rezepte-Sammlung. 

Auch für Backanfänger: Honigkuchen super einfach

Wir beginnen zum Start leicht und süß: Honigkuchen, ganz simpel. Luisa Krichbaumer kocht eigentlich gar nicht so gern. Umso zufriedener ist sie mit dem einfachen Backrezept, das auch für unerfahrene Bäcker leicht nachzukochen ist: Honigkuchen - leicht gemacht. 

Klassisch: Famoses Rehgulasch von der Expertin

Weiter geht es mit etwas Herzhaftem, Klassischem und einfach Leckerem: Famoses Rehgulasch, zubereitet von einer, die wissen muss, wie es geht. Barbar Weingand aus Holzkirchen hat es mit ihrem Rehgulasch, das besser schmeckt, desto länger es steht.

Technisch: Zabaglione aus dem Thermomix

Diese Nachspeise dagegen ist richtig schwer zum Selbermachen - außer man hat ein ganz bestimmtes Küchengerät in der Küche stehen. Allen, die jenes Ding jetzt nicht besitzen, sei zumindest das Video ans Herz gelegt, in dem unsere Tegernseer Redakteurin Gerti Reichl Zabaglione in ihrem Thermomix zubereitet.

Saisonal: Katharina Klaus' besonderes Apfelbrot

Sie hat im Herbst immer zu viele Äpfel und dann wird eben gebacken. Und das schmeckt richtig gut. Apfelbrot kennt nicht jeder, ist also bei Tisch immer eine Überraschung wert - und schmeckt vorzüglich.

Einmalig: Schweinebraten à la Lotte

Ihr Schweinebraten war berühmt weit über Miesbach und den TEV hinaus. Wer ihn auch so richtig vermisst, dem verrät Lottes Sohn das Geheimnis hinter Lottes Schweinebraten.

Genial: Winterliche Joghurtcreme

Uschi Fischbachers Biskuitkuchen mit der fruchtigen Joghurt-Creme ist weit über Bad Wiessee hinaus bekannt. Aber eigentlich eine typische Sommernachspeise. Extra für uns zaubert Fischbacher aus ihrem Lieblingsdessert eine köstliche winterliche Nachspeise.

Gesundes, das auch Kinder essen: Leckerer Pastinaken-Eintopf mit frischem Bauernbrot

Stefanie Hilgner bekocht ein sehr heikles Publikum - vor allem bei Gemüse. Igitt. Die Köchin vom Kinderland Weyarn kriegt's trotzdem so hin, dass es ihnen schmeckt - vor allem mit ihrem Pastinaken-Eintopf.

Spitzen-Plätzchen: Schneemänner mit weißer Schokolade

In der Adventszeit backt Silvia Santoro (19) 60 Sorten Plätzchen. Ihre Schneemänner eignen sich hervorragend zum Verschenken. Hier ihre Lieblings-Ausgabe: leckere Schneemänner.

Herzhaft nussig: Maronen-Suppe

Tina Webers Lieblingsrezept für den Winter kennt sicher nicht jeder, schmeckt aber auch ihren Töchtern Sophia und Franziska: Maronen-Suppe. Fürs Auspulen hat Tina daher immer Hilfe.

Schindet Eindruck, und ist doch ganz leicht: Pralinen-Souffle vom Profi

Kristina Salmen unterrichtet in Miesbach Kochen und Ernährung und kennt sich deshalb aus. Für uns macht sie ihr Pralinen-Souffle - sieht fancy aus, ist aber leicht zuzubereiten.

Kokos-Kipferl, oder: So geht Backen mit Kind

Plätzchen backen mit Kind – das ist schon ein Kapitel für sich. Unsere Redakteurin Gabi Werner erklärt, wie das richtig gut funktioniert und auch noch Spaß macht - mit Kokos-Kipferl.

Köstlich: Dattel-Taler, Plätzchen mit Geschichte

Marlene Kadach hasst backen. Aber ihre Liebe zu den Dattel-Talern ihres verstorbenen Großvaters ist noch größer. Das Rezept der köstlichen Plätzchen und die Geschichte dazu.

Chaotisch-kreativ: Spontanes Zwei-Gänge-Menü für Spontane und Vergessliche

Ist Ihnen das schon mal passiert? Sie haben Kollegen zum festlichen Adventsdinner eingeladen – und das dann völlig vergessen? Keine Panik. So schaffen Sie ein sternewürdiges Zwei-Gänge-Menü in einer guten Stunde. Es gibt Forellenauflauf-Spezial mit 10-Minuten-Sterne-Vorspeise (Garnelen auf Zucchini-Spaghetti).

Der Aufwand lohnt sich: Veronika Bernlochers Orangen-Kuppel-Torte

Veronika Bernlocher aus Hundham hebt sich dieses Gericht für besondere Anlässe auf, es ist auch nicht unanspruchsvoll, aber der Aufwand lohnt sich: Probieren Sie die Orangen-Kuppel-Torte.

Das duftet: Silvia Hartls Bratäpfel-Spezial

Dieser Geruch versetzt Silvia Hartl zurück in ihre Kindheit. Inzwischen sind ihre eigenen Kinder schon aus dem Haus und das Rezept hat sich mit der Zeit immer weiterentwickelt: Probieren Sie ihre Bratäpfel.

Original: Lebkuchen von einer echten Fränkin

Lehrerin Stephanie Schmid hat das Rezept aus dem Nürnbergerland ins Oberland mitgebracht. Ihre Schülerin Elisabeth Obermaier backt vor und zeigt, das echte Lebkuchen gar nicht so schwer sind.

Gemüsesuppe? Die geht auch vegan - und asiatisch

Es muss nicht immer die Hühnerbrühe sein: Marion Marski zeigt, wie man ganz ohne Fleisch und sogar tierisches Fett eine exzellente Gemüsesuppe hinbekommt - mit Orangensaft Kokosmilch und vielem mehr.

Jetzt ist bald Weihnachten: Kathis Walnussplatzerl

Steffi Erlacher vom Moarhof in Wiessee backt viel in der Adventszeit - weil ihre Urlauber das sehr schätzen. Hier ihr persönlicher Favorit: "Kathis Walnussplatzerl“.

Kuchen mit Stiel: Nina backt Cace-Pops aus London

Jetzt wird's richtig süß: Unsere Autorin Nina Probst hat die Cake-Pops in London entdeckt und nachgebacken. Fazit: Verdammt süß, verdammt lecker - und ein echter Verkaufsschlager.

Kulinarisch: Tafelspitz von der Wien-Expertin

Der Wittmannsche Tafelspitz hält jedem Gaumentest stand. Die Sportreferentin hat schließlich Übung – sie bringt den Tafelspitz nach Wiener Art alljährlich zu den Weihnachtstagen auf den festlich gedeckten Tisch.

International: Barszcz, das polnische Nationalgericht

Pfarrer Slawomir Fijalkowski ist ein Heiligabend ohne Barszcz kein Heiligabend. Die Rote-Rüben-Suppe ist ein Arme-Leute-Gericht und gleichzeitig eine polnische Spezialität. Wie man sie kocht - und ausspricht:

Plätzchen-Alarm! Genuss mit Schuss: Orangen-Brazerl

Die Oragnen-Brazerl hat Elisabeth Sicklinger von einer Kollegin, und sie sind seither ihr Lieblingsrezept für Platzerl. Fruchtig-süß mit Schuss.

Ein Marmorkuchen mit besonderer Note

Marmorkuchen hat Christine Göttfried (45) schon als Kind gerne gebacken. Mit ihrer Mutter, wie alle kleinen Mädchen. Heute backt sie auch alleine. Und das ist hart erkämpft. Die Kreutherin sitzt im Rollstuhl.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied
Es ist eines der Megaprojekte der kommenden Jahre: 32,1 Millionen Euro wird der Landkreis ins Krankenhaus Agatharied investieren. Das haben die Beratungen zum …
Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied
Überraschung: Weil‘s am Habererplatz kostet, parken plötzlich alle hier
Seit das Parken auf dem Habererplatz in Miesbach kostenpflichtig ist, sind dort viele Stellflächen frei. Zu viele, meinten zuletzt einige Stadträte. Jetzt wurde wieder …
Überraschung: Weil‘s am Habererplatz kostet, parken plötzlich alle hier
Wegen Tieferlegung: Schreiner muss seine Gartenhäuser für immer verstecken
Die Tieferlegung der B 318 geht an den Anliegern nicht spurlos vorüber, auch nicht an Schreiner Anton Rummel. Der muss seine Ausstellungsfläche verlegen – und das …
Wegen Tieferlegung: Schreiner muss seine Gartenhäuser für immer verstecken
Sturmtief Zubin: So lief der Morgen für die Einsatzkräfte
Das Wummern, mit dem Sturmtief Zubin über den Landkreis hinweg zog, ließ Böses erahnen. Welche Folgen sich für Polizeien, Feuerwehren und die BOB ergeben haben, erfahren …
Sturmtief Zubin: So lief der Morgen für die Einsatzkräfte

Kommentare