Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt
Gelungenes Vorlesen: Organisator Johannes Ackermann (l.) und die Jurymitglieder (hinten v.l) Ingrid Pongratz, Martina Thrainer, Manuela Hengler, Sophia Eham und Tanja Bott hörten den Teilnehmern gebannt zu. Sechs Kinder hatten sich qualifiziert: (vorne v.l.) Viorela Oprea, Niklas Biermann, Anna-Lena Leitner Lix, Antonia Bloch, Christina Kirschenhofer und Yaren Dagistan. Foto: KN

Wettbewerb der Mittelschüler in Miesbach

Das sind die besten Vorleser

Miesbach – Den Zuhörer durch geschicktes Vorlesen an die Welt eines Buches fesseln. Das kann nicht jeder. Doch es gibt Ausnahmen.

Bei einem Wettbewerb in der Stadtbücherei Miesbach war gutes Lesegeschick gefragt. Schüler der sechsten Klassen der Miesbacher Mittelschule lasen dabei um die besten Platzierungen.

Gebannt lauschten die Mitschüler, ihre Klassenleiter und Organisator Johannes Ackermann den gelesenen Worten. Im Vorfeld waren aus den beiden sechsten Klassen der Mittelschule jeweils drei Klassensieger ermittelt worden. Aus der Klasse 6a waren Anna-Lena Leitner Lix, Viorela Oprea und Christina Kirschenhofer dabei, in der 6b hatten sich Antonia Bloch, Niklas Biermann und Yaren Dagistan durchgesetzt.

Unter dem Motto „Lesen heißt auf Wolken liegen“ mussten die Teilnehmer die Damen der Jury beeindrucken: Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, Elternbeiratsvorsitzende Manuela Hengler, Schülersprecherin Sophia Eham, Konrektorin Martina Thrainer und Tanja Bott, Leiterin der Stadtbücherei. Das Vorlesen wurde mit Keyboard-Klängen untermalt.

Am besten gelang es Anna-Lena Leitner Lix, die Zuhörer in die Geschichte „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ zu entführen. Niklas Biermann konnte sich über den zweiten Platz und Antonia Bloch über Rang drei freuen. Alle drei erhielten Bücher und Spiele als Preise, die von der Stadt Miesbach sowie von Buch am Markt gestiftet worden waren. Mit ihrem ersten Platz darf Anna-Lena Leitner Lix am Kreisentscheid teilnehmen. Dabei tritt sie gegen die besten Vorleser aus Realschulen, Gymnasien und Mittelschulen des Landkreises an.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jens Zangenfeind: „Die Bürger sind meine Mandanten“
Drei Jahre nach der Kommunalwahl haben wir die neu gewählten Bürgermeister um eine Halbzeitbilanz gebeten. Diesmal erklärt Jens Zangenfeind, warum Stillstand Rückschritt …
Jens Zangenfeind: „Die Bürger sind meine Mandanten“
Krankenhaus Agatharied bekommt gute Noten
Das Krankenhaus Agatharied darf sich freuen: Bei einer Umfrage der Techniker-Krankenkasse zur Patientenzufriedenheit wurde der Klinik für 2015/16 „hervorragende …
Krankenhaus Agatharied bekommt gute Noten
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Harte Attacken gegen Dürr - und ein geheimer Eklat
Die Absage des Schlierseer Straßenfestes hat nun lauten Nachhall im Gemeinderat gefunden. Michael Dürr (PWG) sah sich harten Attacken ausgesetzt - aber auch die CSU.
Harte Attacken gegen Dürr - und ein geheimer Eklat

Kommentare