Auf B472 nach Miesbacher Kreisel

Weyarner (60) wird plötzlich ohnmächtig - und rast in Baustelle

Im Miesbacher Kreisel auf der B472 wurde ihm schon schwindelig, dann dämmerte er komplett weg. Ein Weyarner (60), der nach Agatharied unterwegs war, krachte in eine Baustelle.

Miesbach - Die Polizei Miesbach berichtet: Am Mittwochvormittag verursachte ein 60-jähriger Mann aus Weyarn um 10:30 Uhr auf der Bundesstraße 472, kurz nach dem Kreisverkehr, einen Verkehrsunfall, nachdem ihm zuvor plötzlich schwindelig wurde und er kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Der Mann aus Weyarn war gerade mit seinem Renault Kangoo alleine auf dem Weg nach Hausham. Im Kreisverkehr merkte er dann, wie ihm plötzlich schwindelig wurde. Noch bevor es ihm gelang nach dem Kreisverkehr an den rechten Fahrbahnrand zu fahren, verlor er kurzzeitig das Bewusstsein. 

Da sich gerade an der Bundesstraße kurz vor der Einmündung in die Münchner Straße eine Baustelle befindet, stand eine selbstfahrende Arbeitsmaschine, abgesichert durch einen Verkehrslenkungswagen, auf dem Fahrstreifen Richtung Agatharied. An dem aufgestellten Anhänger fuhr der 60-Jährige bereits bewusstlos gerade noch vorbei, kollidierte wenige Meter später allerdings ungebremst mit der rechten Front mit dem Heck der abgestellten Maschine. Zum Glück befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Arbeiter in der Nähe der Arbeitsmaschine, welche durch den Aufprall an der linken Heckseite stark beschädigt wurde. 

Der Mann kam mit Schmerzen ins Krankenhaus Agatharied. Beide Airbags im Pkw hatten ausgelöst und verhinderten dadurch vermutlich schlimmere Verletzungen. Der Renault wurde abgeschleppt. Die Fahrbahn war einseitig etwa eine Stunde lang gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzt 14.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So stimmungsvoll feierte Bad Wiessee sein Waldfest
Wie ein Waldfest trotz ungünstigem Wetter gelingen kann, zeigte am Wochenende das Wiesseer Waldfest am Sonnenbichl. Kalt war es und teilweise regnerisch – aber Spaß …
So stimmungsvoll feierte Bad Wiessee sein Waldfest
„Die Rumplhanni“: Hier gibt‘s einen Blick hinter die Kulissen
Das Stück „Die Rumplhanni“, das der Miesbacher Trachtenverein zum Jubiläum 100 Jahre Stadterhebung aufführt, ist auch beim Bühnenbau eine besondere Herausforderung. …
„Die Rumplhanni“: Hier gibt‘s einen Blick hinter die Kulissen
Beim dritten Besuch vor den Traualtar, jetzt Diamantene Hochzeit
Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte hält jetzt schon seit 60 Jahren. Ein Schlierseer Paar, dass sich per Brief verlobte und schon beim dritten Treffen heiratete, feiert …
Beim dritten Besuch vor den Traualtar, jetzt Diamantene Hochzeit
Unfallflucht auf Aldi Parkplatz
Unfallflucht in Miesbach! Die Polizei sucht nach Zeugen. Wer hat etwas gesehen?
Unfallflucht auf Aldi Parkplatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.