+
Ein kleiner Wasserlauf, der es in sich hat: Der Fellerbach bringt bei Starkregen viel Wasser nach Bergham

In Kleinthal und Bergham

Wie geht es weiter mit dem Hochwasserschutz?

Kleinthal und Bergham bekommen einen ausgefeilten Hochwasserschutz. Aber wie sieht der eigentlich genau aus - und wann geht‘s los? Die Fragen klärt der Stadtrat in einer Sondersitzung.

Miesbach - Zu einer Sondersitzung Hochwasserschutz kommt der Miesbacher Stadtrat am morgigen Donnerstag zusammen. Während es für den Bereich Bergham schon um ein Planungskonzept geht, ist man für Kleinthal noch einen Schritt zurück. Ziel ist jedoch in beiden Fällen, ein Planfeststellungsverfahren auf den Weg zu bringen. Beginn der Sitzung ist um 17 Uhr im Miesbacher Rathaus.

Das ist der bisherige Stand der Planungen in Bergham und Kleinthal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warum Tiere mit dieser Methode beim Schlachten keinen Stress haben
Die Schlachtung mit mobiler Schlachtbox ist eine Innovation im Landkreis Miesbach. Metzger Josef Killer machte den Anfang – und hofft auf viele Nachahmer.
Warum Tiere mit dieser Methode beim Schlachten keinen Stress haben
Zeugen geschockt: Mann quält dieses Pferd - und hat sichtlich Spaß dabei
Tierquälerei in Miesbach: Ein 34-Jähriger hat auf einem Reiterhof mutwillig Pferde verletzt. Vor Gericht unterstellte ihm die Staatsanwältin sogar „Freude am Quälen“.
Zeugen geschockt: Mann quält dieses Pferd - und hat sichtlich Spaß dabei
Wegen Asphaltierung: Vollsperrung der Tegernseer Straße in Hausham
Bald haben es die Haushamer überstanden: Die Arbeiten an der „neuen Ortsmitte“ an der Tegernseer Straße gehen in die finale Phase. Doch zuerst gibt‘s noch eine …
Wegen Asphaltierung: Vollsperrung der Tegernseer Straße in Hausham
Weil der Gasthof geschlossen ist: Wallfahrer machen ins Gebüsch
Der geschlossene Gasthof Moar fehlt den Besuchern der Wallfahrtskirche Wilparting. Denn nicht nur die Stube ist zu, sondern auch die Toiletten. Die Folgen sind nicht zu …
Weil der Gasthof geschlossen ist: Wallfahrer machen ins Gebüsch

Kommentare