Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger
+
Als Dauerparkplatz war diese Fläche am Fuße des Kreuzbergs bislang genutzt. Nun wird sie zeitlich begrenzt.

Zeitliche Begrenzung

Stadt vertreibt Dauerparker vom Kreuzberg

  • schließen

Schlechte Nachricht für alle Dauerparker: Am Fuße des Kreuzbergs in Miesbach dürfen Fahrzeuge jetzt nur noch zeitlich befristet abgestellt werden.

Miesbach – Ja gibt’s denn so was überhaupt noch in Miesbach? Unreglementierte Parkplätze? Die gute Nachricht: Ja, an der Auffahrt zum Kreuzberg/Ecke Schlierachweg und Lindenplatz. Die schlechte Nachricht: Es gibt sie nicht mehr. Sie wurden vom Bauausschuss zeitlich begrenzt.

Bürgermeisterin Ingrid Pongratz (CSU) hatte das Thema im Bauausschuss auf die Tagesordnung gesetzt. Ihr Ziel: eine zeitlich begrenzte Parkdauer auf den fünf Stellplätzen. „Die Parkplätze werden von Dauerparkern missbraucht“, stellte sie fest. Dafür seien sie jedoch „zu kostbar“. Sie regte an, die Parkdauer dort auf zwei Stunden zu begrenzen. „In dieser Zeit kann man gut einkaufen.“ Der Weg bis in die Innenstadt sei nur kurz.

Verkehrsreferent Florian Ruml (FW) hegte jedoch Zweifel, ob diese Parkplätze wirklich so gut bei nur zwei Stunden genutzt werden. „Wir sollten beobachten, wie sie angenommen werden“, riet er. „Wenn sie zu oft leer sind, sollten wir nachjustieren.“ Eine Regelung, wonach das Parken nur in der Zeit zwischen 7 und 22 Uhr zulässig sei, ist aus seiner Sicht ebenfalls geeignet, um die Nutzung für Dauerparker zu verhindern.

Der Bauausschuss stimmte der zeitlichen Begrenzung auf zwei Stunden einhellig zu. Erhard Pohl (CSU) regte noch an, zu prüfen, ob die Fläche für weitere Stellplätze noch erweitert werden kann. Laut Verkehrssachbearbeiterin Nicki Meyer soll dies – wie auch die Aufstellung der Schilder für die Parkdauerbegrenzung – „zeitnah erfolgen“.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wochenend-Chaos, Pendlerfrust, überforderte Mitarbeiter - die Wut auf die BOB entlädt sich dieser Tage geballt. Aber ist sie wirklich so unzuverlässig? Unsere Autorin …
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Eine wirksame Gemeinschaft feiert sich
Eine Jubiläumsfeier nach Maß: Im Schlierseer Bauerntheater feierten Macher und Künstler zehn Jahre Kulturherbst.  
Eine wirksame Gemeinschaft feiert sich
Einsatz der Bergwacht: Mountainbiker stürzt 30 Meter tief in Wildwasser
Bei einem ausgesprochen fordernden Einsatz haben Bergwachtler und Polizei einen 34-Jährigen gerettet. Er war mit seinem Mountainbike 30 Meter tief abgestürzt - in ein …
Einsatz der Bergwacht: Mountainbiker stürzt 30 Meter tief in Wildwasser
Ohne Licht und mit loser Motorhaube
Einen Haufen Schrott hat die Polizei am Freitag aus dem Verkehr gezogen. Für den 25-jährigen Fahrer hat dies ein Nachspiel. 
Ohne Licht und mit loser Motorhaube

Kommentare