Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten

Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten
+
Viel Betrieb herrscht an der Schulbushaltestelle an der Schlierseer Straße in Miesbach.

Engstelle an der Schlierseer und Bayrischzeller Straße

Zum Ferienende: Schulbus-Test in Miesbach läuft weiter

  • schließen

Zum Ferienende rückt in Miesbach auch wieder das Schulbus-Thema in den Fokus. Vor allem an der Schlierseer und Bayrischzeller Straße geht es eng zu. An einer Lösung wird gearbeitet.

Miesbach – Dass die Ferien vorbei sind, merken in Miesbach nicht nur die Schüler, sondern auch die Autofahrer. Vor allem in der Früh und am Mittag zwängen sich wieder zahlreiche Schulbusse durch die bisweilen recht schmalen Straßen im Stadtgebiet. Ein Brennpunkt: die Haltestellen an der Schlierseer und Bayrischzeller Straße.

Der an diesem Punkt ohnehin schon dichte Berufsverkehr hat sich durch die Sperrung der Johannisbrücke sogar noch verstärkt. Immer wieder hatten Elternbeiräte und Schülervertreter deshalb gefordert, die Haltepunkte auf die benachbarte Waitzinger Wiese zu verlegen (wir berichteten). Die Gefahren für die gut 450 Realschüler und Gymnasiasten, die sich jeden Morgen über eine Treppe zur Stöger-Ostin-Straße in Richtung Campus auf den Weg machen, seien allgegenwärtig, so die Argumentation. Auch die Polizei empfahl dem Miesbacher Bauausschuss, sich über eine andere Lösung Gedanken zu machen.

Die wird mittlerweile erprobt, erklärt Bauamtsleiter Lutz Breitwieser auf Nachfrage unserer Zeitung. Vor gut einem halben Jahr habe man die Haltestelle gegenüber des Edeka-Parkplatzes zum Wendehammer vor dem Heizwerk an der Waitzinger Wiese verlegt. Damit müssten die Schüler am Morgen nicht über die Schlierseer Straße gehen. Das sei auch für die andere Haltestelle eine Option. Zuerst aber möchte Breitwieser die Rückmeldungen der Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) abwarten. Dann könne man über das weitere Vorgehen beraten. Bis dahin läuft der Test weiter. Breitwieser: „Die Manöverkritik steht noch aus.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundesstraße nach Verkehrsunfall gesperrt
Drei Leichtverletzte hat ein Unfall am späten Mittwochnachmittag in Wendling bei Irschenberg gefordert. Die Bundesstraße musste gesperrt werden.
Bundesstraße nach Verkehrsunfall gesperrt
Was treibt eine Schlierseerin in die Arktis?
Die Schlierseerin Birgit Lutz hat Grönland bereist. Ihr Ziel war aber nicht die pure Einsamkeit - im Gegenteil: Sie wollte Menschen kennenlernen. Ihre Geschichte gibt‘s …
Was treibt eine Schlierseerin in die Arktis?
Gmunder und Unbekannter fahren sich gegenseitig Spiegel ab - und fahren weiter
Eine sonderbare Szene spielte sich bereits am Montagabend im Gemeindegebiet Fischbachau ab: Zwei Fahrer trafen sich unschön auf der Straße. Jetzt sucht ein Gmunder nach …
Gmunder und Unbekannter fahren sich gegenseitig Spiegel ab - und fahren weiter
Bauhof Fischbachau: Neue Heimat auf Gelände der Kläranlage
Auf dem Areal der stillgelegten Kläranlage in Fischbachau wird künftig der Bauhof Einzug finden. Wie das Gelände allerdings bebaut wird, darüber sind sich die …
Bauhof Fischbachau: Neue Heimat auf Gelände der Kläranlage

Kommentare