+

Zusammenstöße in Müller am Baum

Zwei Unfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

Miesbach - Gleich zwei Mal kurz hintereinander ist es am Samstag zu Verkehrsunfällen im Bereich Müller am Baum gekommen. Der Gesamtschaden beträgt rund 18.000 Euro.

Der erste Zusammenstoß ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 12 Uhr kurz vor der Abzweigung nach Müller am Baum. Ein 70-jähriger Gmunder, der in Fahrtrichtung Bad Tölz unterwegs war, kam mit seinem Peugeot aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Milchlaster zusammen. Dessen Fahrer, ein 55-jährige Riegseer, und der Peugeot-Fahrer blieben zum Glück unverletzt. Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn etwa eine Stunde einseitig gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 7500 Euro.

Um 13.30 Uhr wurde der nächste Unfall, diesmal auf Höhe der Abzweigung nach Wachlehen, mitgeteilt. Eine 28-jährige Waakirchnerin hatte auf ihrem Weg in Richtung Miesbach mit ihrem Toyota verkehrsbedingt anhalten müssen. Ein 25-jähriger Gmunder in seinem Mini hielt hinter dem Toyota ebenfalls an. Ein 39-jähriger Miesbacher erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr mit seinem BMW so heftig auf den Mini auf, dass es diesen auf den Toyota schob. Die Waakirchnerin klagte später über Genickschmerzen, sodass den Miesbacher jetzt ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung erwartet. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 10.500 Euro.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) ist ein Opfer von Sturmtief Friederike geworden. Eigentlich hatte er zur Eröffnung der Grünen Woche am Freitagvormittag um 10 Uhr in …
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Weil er es mit einem angeblich radikal-islamischen Angeklagten zu tun hatte, nahm Richter Klaus-Jürgen Schmid das Kreuz von der Wand im Gerichtssaal. Im Interview …
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen
Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2017. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben Kandidaten vorgeschlagen, aber es dürfen je auch …
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen

Kommentare