Weil ein BWM-Fahrer in Miesbach ohne Zulassung unterwegs war, droht im ein Strafverfahren. (Symbolbild)
+
Weil ein BWM-Fahrer in Miesbach ohne Zulassung unterwegs war, droht im ein Strafverfahren. (Symbolbild)

Verkehrskontrolle

Miesbacher ohne Zulassung unterwegs: Polizei erwischt ihn am Bahnhofsplatz

  • Luisa Billmayer
    vonLuisa Billmayer
    schließen

Autos und andere Fahrzeuge, die auf Deutschlands Straßen unterwegs sind, unterliegen strengen Zulassungsauflagen. Die Polizei hat einen Miesbacher erwischt, der seinen Pflichten als Fahrer nicht nachgekommen ist.

Miesbach ‒ Am Bahnhofsplatz kontrollierten Polizisten am Donnerstagabend gegen viertel nach neun einen grauen BMW. Die Beamten der Polizeiinspektion Miesbach fanden dabei heraus, dass der 30-Jährige keine gültige Zulassung für den Wagen hat. Wie die Polizei in einem Pressebericht mitteilt, hat der Miesbacher damit Kennzeichenmissbrauch begangen und gegen das Pflichtversicherungs- sowie Kraftfahrsteuergesetz verstoßen. Ihm droht jetzt ein Strafverfahren.

Miesbacher ohne Zulassung unterwegs: Polizei erwischt ihn am Bahnhofsplatz

Bei einer Kontrolle bei Fischbachau zog die Polizei einen VW-Fahrer aus dem Verkehr. Der Alkoholtest zeigte, dass die Beamten sich nicht getäuscht hatten. Für den Fahrer gab es sofort Konsequenzen. 

Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Miesbach-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Miesbach – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare