Banner der Veranstaltung FIT Forum.Innovation.Transformation.
+
Am 10. Juni 2021 findet das FIT Forum.Innovation.Transformation statt.

Smart Valley & Leben in der Region

Wie sieht Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft und Mobilität aus?

Wir brauchen bezahlbaren Wohnraum! Aber wie kann dieser in der Region umgesetzt werden? Die Antwort gibt es beim FIT Forum 2021.

Smart Valley

Das Bewusstsein für fair beschaffte Produkte und der Aufschrei nach mehr Verantwortung seitens der Produzenten ist präsenter denn je. Der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen der Region bringt im FIT Forum 2021 Unternehmer*innen und Landwirt*innen an einen Tisch, um Erfolgsgeschichten und Herausforderungen auszutauschen. Vor allem Mobilitätslösungen der Zukunft werden in Smart Valley im Mittelpunkt stehen.

Hier gibt‘s Ihre Tickets

Neue Nachhaltigkeit

Innovationen werden für den Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz immer wichtiger. Besonders die Landwirtschaft ist hier gefragt. Susanne Gräfin von Moltke wird in einem Gespräch mit Landwirten und Landwirtschaftsexperten über neue und unkonventionelle Wege sprechen. Unter anderem mit Max Tromsdorff (Agri-Photovoltaik, Fraunhofer-Institut) und Adrian Kozakiewicz („Insecthaus“, größter Insektenzüchter Europas).

Die letzte Meile – Mobilitätskonzepte für den Landkreis auf dem Prüfstand

Jeder kennt das Verkehrschaos an schönen Tagen in der Region, das immer wieder für Konflikte sorgt. Wie können neue Konzepte dieses Verkehrsaufkommen im Tal verringern und welche Lösungen gibt es aktuell schon dafür? Darüber diskutieren unter anderem Prof. Dr. Klaus Bogenberger (Lehrstuhl für Verkehrstechnik TUM), Dr. Wolfgang Kieslich (trafficon), Landrat Olaf von Löwis, Sabine Stang (Stang Logistik), Bernd Rosenbusch (Geschäftsführer MVV) und Moderator Florian Zibert (Zibert+ Friends consulting)

Bikeboom Berge – Auf zwei Rädern durch den Landkreis

Zahlreiche Beispiele in ganz Europa zeigen, wie das Fahrrad eine attraktive Alternative zu anderen Verkehrsmitteln darstellen kann und dabei für eine Entlastung des Verkehrs sorgt. Aber das Fahrrad als Verkehrsmittel wird nur dann Zukunft haben, wenn die Infrastruktur passt: Eine Herausforderung, die nur gemeinsam gelöst werden können. Tim Coldewey ist Produktentwickler für Rad & Wandern der Alpenregion Tegernsee Schliersee und spricht über die Zukunft auf zwei Rädern.

Leben in der Region

Der Megatrend Urbanisierung und die Nähe zur Metropolregion München bieten für den Landkreis unzählige Chancen. Unternehmer*innen und Entscheider*innen aus der Region und München stellen Wohnraumkonzepte der Zukunft vor und diskutieren nachhaltige Baulösungen für den Landkreis.

Mit Verantwortung bauen – Über nachhaltigen Wandel im Bauwesen

Der ökologische Fußabdruck der Baubranche ist riesig, Nachhaltigkeit muss also das Gebot der Stunde sein. Und doch ist es, vor allem für mittelständische Betriebe ein weiter Weg, sich der Nachhaltigkeit zu verschreiben. Gleichzeitig werden die Forderungen der jungen Generationen von Visionär*innen in der Branche nach Wertewandel und ökologischer Verantwortung lauter. Eine Gesprächsrunde mit Ingenieur*innen und Expert*innen über die nachhaltige Zukunft auf dem Bau:

Matthias Heinrich (CircularEconomy Experte Drees& Sommer), Philip Kalkbrenner (Baustelle Bauwesen) und Moderatorin Kornelia Kneissl.

Wohnen für alle – Kommunaler Wohnungsbau in der Region

Wohnen wird auch im Landkreis immer teurer. Gleichzeitig braucht es in der Region immer mehr Arbeitskräfte und bezahlbaren Wohnraum. Moderatorin Kornelia Kneissl diskutiert gemeinsam mit Dr. Martin Mihalovits, (Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee), Markus Lämmle (Geschäftsbereichsleiter Immobilien & Kommunalentwicklung der LBBW) und Michael Schropp (Ingenieur und Teamleiter von Drees&Sommer) darüber, wie vorhandener Raum besser genutzt werden kann. Wie kann der Landkreis gemeinsam mit den Kommunen bezahlbaren Wohnraum fördern? Welche Rolle können die Beteiligten hier einnehmen, um eine der zentralen Zukunftsfragen des Landkreises anzugehen?

Kommunal. Politisch. Jung – Die Generation Partizipation stellt sich vor

Was sind die wichtigsten Themenbereiche für die „junge“ Politik im ländlichen Raum? Beim FIT Forum wird den ganzen Tag über Herausforderungen diskutiert, die nicht nur „Erwachsenen Themen“ sein sollten. Es stellt sich die Frage, ob junge Menschen genug im Gemeinwesen verortet sind? Was ist der größte Unterschied zwischen junger Politik in Städten und im ländlichen Raum? Wird es Jugendlichen hier schwerer gemacht?

Eine Diskussionsrunde mit Vertreter*innen der jungen Politik: Felix Locke (Junge Freie Wähler), Maximilian Funke-Kaiser (JuLis), Magdalena Wagner (JuSos), Marius Brey (Linksjugend) und Konrad Baur (Junge Union).

Diese und weitere Herausforderungen für die Region werden am 10. Juni 2021 digital beim FIT Forum.Innovation.Transformation diskutiert.

Mehr Informationen zum FIT Forum 2021

Sie möchten mitdiskutieren und mitgestalten? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket.

Hier gibt‘s Ihre Tickets

Impressionen: Diese Speaker erwarten Sie

Speaker FIT Forum 2021.
Speaker FIT Forum 2021.
Speaker FIT Forum 2021.
Speaker FIT Forum 2021.
Impressionen: Diese Speaker erwarten Sie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.