+
Immer weniger zu tun: Die Arbeitsagentur in Miesbach freut sich über gute Zahlen.

Juni-Zahlen liegen vor

Arbeitslosenquote im Landkreis: Überraschende Zahlen

Landkreis - Trotz Krisen und Brexit. Die Wirtschaft im Landkreis bleibt stabil. Das wirkt sich auch überraschend positiv auf die Arbeitslosenzahlen aus.

Im Landkreis sind derzeit 1289 Bürger, davon 285 Ausländer, ohne Erwerbstätigkeit. Nach Angaben der Agentur für Arbeit in Rosenheim errechnet sich damit eine Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent (Vormonat: 2,6 Prozent). Bei den Ausländern liegt die Quote bei 4,5 Prozent (5,1 Prozent).

Von den 1289 Arbeitslosen sind 708 bei der Agentur für Arbeit in Holzkirchen gemeldet, 68 weniger als im Vormonat. Das Jobcenter des Landratsamt meldet 581 Arbeitslose, drei weniger als im Mai. Insgesamt betreut das Jobcenter 1254 erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die in 1005 sogenannten Bedarfsgemeinschaften leben.

„Der Arbeitsmarkt hier in der Region ist weiter wirklich gut und aufnahmefähig“, sagt die Chefin der Arbeitsagentur, Nicole Cujai. „Das Erfreuliche dabei ist, dass die Arbeitslosigkeit über alle Personengruppen hinweg rückläufig ist.“ Zum Stichtag am 13. Juni wurden im gesamten Zuständigkeitsbereich der Agentur 7590 Arbeitslose gezählt, das ist die niedrigste Juni-Zahl seit fünf Jahren. Noch deutlicher fällt der Vergleich mit der Arbeitslosigkeit von vor zehn Jahren aus. Hier waren 14 410 Bürger ohne Arbeit. Mittlerweile hat sich die Zahl der Arbeitslosen also nahezu halbiert.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber im Schlierach- und Leitzachtal: Das ist die Lage
Mit der Auflösung der Traglufthallen kommen weitere Asylbewerber ins Schlierach-/Leitzachtal. So sieht es derzeit mit den Unterbringungsmöglichkeiten in den Gemeinden …
Asylbewerber im Schlierach- und Leitzachtal: Das ist die Lage
Lkw-Kartell hat auch Landkreis geschädigt
Landkreis - Über Jahre haben europäische Lkw-Hersteller Preisabsprachen getätigt - wohl auch zum Nachteil des Landkreis Miesbach. Der hat nun die Beteiligung an einem …
Lkw-Kartell hat auch Landkreis geschädigt
Haustür in Miesbacher Kirchgasse demoliert
Miesbach - In der Nacht zum Montag beschädigten unbekannte Täter die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Kirchgasse. Die Polizei such Zeugen. 
Haustür in Miesbacher Kirchgasse demoliert
Brand nach technischem Defekt
Wachlehen - In einem Einfamilienhaus in Wachlehen ist am Samstag ein kleiner Brand ausgebrochen. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.
Brand nach technischem Defekt

Kommentare