+
Die Kinder ließen sich zusammen mit ihrer Lehrerin Marianne Völlmin von Redaktionsleiter Stephen Hank zeigen, wie die Produktion einer Zeitungsausgabe funktioniert.

Schüler lernen Zeitungsredaktion kennen

Tegernseer Schüler zu Gast in Miesbacher Redaktion

Tegernsee/Miesbach - Eine Klasse des Gymnasiums Tegernsee hat sich in der Miesbacher Redaktion über die Arbeit einer Tageszeitung informiert.

Unter Leitung ihrer Lehrerin Marianne Völlmin arbeiten die Französisch-Schüler der Klasse 7b des Gymnasiums Tegernsee derzeit an einer Broschüre für ihre französischen Austauschfreunde. Doch wie muss eine Seite aufgebaut sein? Wie sollten die Fotos platziert werden? Wie groß macht man die Überschriften? Antworten auf diese Fragen erhielten sie in der Redaktion des Miesbacher Merkur, wo jeden Tag die Lokalausgabe für den Landkreis Miesbach produziert wird.

Redaktionsleiter Stephen Hank erläuterte den Schülern den Aufbau der Zeitung und zeigte ihnen, wie das Blatt entsteht. In Echtzeit konnten die Kinder außerdem miterleben, wie das Foto ihres Besuchs bei uns auf dem Portal erscheint. Dazu gab's praktische Tipps für die eigene Arbeit. Zurück am Gymnasium, ging's gleich in den Computerraum der Schule: Dort setzten die Schüler das, was sie in der Redaktion erfahren hatten, für ihre Broschüre um.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand nach technischem Defekt
Wachlehen - In einem Einfamilienhaus in Wachlehen ist am Samstag ein kleiner Brand ausgebrochen. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.
Brand nach technischem Defekt
Landkreis-SPD: „Wir müssen um jede Stimme kämpfen“
Miesbach - Die SPD will sich im Wahlkampf um jede einzelne Stimme bemühen – dessen waren sich die Mitglieder beim Unterbezirksparteitag einig. Genauso wie bei der …
Landkreis-SPD: „Wir müssen um jede Stimme kämpfen“
So rockte Ciao Weiß-Blau den Waitzinger Keller
Miesbach - Das „Finale dahoam“ ging verloren, die „Premiere dahoam“ des Musikkabarett-Trios Ciao Weiß-Blau im Waitzinger Keller war ein Erfolg. Die Besucher waren …
So rockte Ciao Weiß-Blau den Waitzinger Keller
Das ist bei der Wohnanlage für Asylberechtigte Am Gschwendt geplant
Miesbach – Der Termin steht nun fest: Die Stadt Miesbach führt am Montag, 23. Januar, die angekündigte Infoveranstaltung zum Bau der geplanten Wohnanlage Am Gschwendt …
Das ist bei der Wohnanlage für Asylberechtigte Am Gschwendt geplant

Kommentare