Gutes aus der Region

Miesbacher Gastroservice: Neuer Name, bewährte Qualität

Wer den Miesbacher Gastroservice schon länger kennt, der weiß, dass alles vor vielen Jahren mit einem Vertrieb für Molkereiprodukte begonnen hat. Seitdem hat sich viel getan.

Inzwischen wurde das Angebot für die Gastronomiebranche stetig erweitert, sodass das Unternehmen längst zum Vollsortimenter geworden sind. Es war also höchste Zeit, auch den Firmennamen zu aktualisieren: Vom Molkereivertrieb Miesbach zum Miesbacher Gastroservice.

Miesbacher Gastroservice: Regionalität und Qualität

Andreas Königsreuter

Die Verbundenheit mit der Region Miesbach ist Geschäftsführer Andreas Königsreiter sehr wichtig. "Wir fühlen uns hier tief verwurzelt. Weil auch der Großteil unserer Kunden in Oberbayern sitzt, können wir eine schnelle Belieferung garantieren." Nähe bedeutet jedoch mehr als das, nämlich regelmäßiger persönlicher Kontakt zu den Kunden und damit ein unkompliziertes gegenseitiges Vertrauensverhältnis.

Immer wichtiger wird das Thema Regionalität auch bei der häufig gestellten Frage: Woher bezieht ihr eure Ware? "Erfreulicherweise können wir uns bei vielen Produkten auf heimische Anbieter verlassen, die uns mit bester Qualität beliefern," antwortet Königsreiter. Denn der Miesbacher Gastroservice ist mehr als ein Name, er ist gleichzeitig ein Versprechen.

Hier erfahren Sie mehr über den Miesbacher Gastroservice

Die Geschichte des Miesbacher Gastroservice

Neu: 24h Bestellservice
Per Fax oder App können Sie rund um die Uhr bestellen! Bestelltelefon: 8025 7003 – 0
Bestellfax: 8025 7003 – 50
Bestell-E-Mail: order@miesbacher-gastroservice.de

Seit der Gründung 1973 hat sich viel getan. Von der regionalen Molkerei ist der Betrieb zum Großhandelsunternehmen mit internationalen Kontakten geworden. Der Kundenstamm wuchs von Jahr zu Jahr, dementsprechend hat sich die Zahl der ursprünglich acht Mitarbeiter bis heute mehr als verzehnfacht. Dafür vergrößerte der Miesbacher Gastroservice auch die vorhandenen Lagerflächen und erweiterte seinen Fuhrpark. Mit einem optimierten Warenfluss und einer neuen, zeitgemäßen Bestellmöglichkeit per App wird den Kunden in Zukunft ein noch besserer Service geboten.

Hier finden Sie die Top-Angebote im Juli

Diesen Service bietet der Miesbacher Gastroservice:

  • Tägliche Belieferung: Der Miesbacher Gastroservice steht mit Lieferungen tagtäglich für Sie bereit.
  • 24-Stunden-Bestellservice: Die Logistik arbeitet im Schichtbetrieb. Sie können rund um die Uhr bestellen, auch am Wochenende!
  • Zuverlässigkeit: Flexibilität, Liefersicherheit und Pünktlichkeit sind selbstverständlich.
  • Beratung: Tipps und Beratung gehören zum täglichen Geschäft. Die Mitarbeiter im Vertrieb erkennen Trends und wissen, was die Gastronomie braucht.
  • Frische: Die absolute Frische der Ware wird durch eine lückenlose Einhaltung der Kühlkette gewährleistet.
  • Qualität: In das Sortiment kommt nur, was Ihren hohen Qualitätsansprüchen genügt. Dies gilt selbstverständlich für alle Bereiche. Besonders bei der regionalen Ware setzt der Miesbacher Gastroservice auf die Individualität der Produkte.
Das Liefergebiet des Miesbacher Gastroservice

Kontakt

Miesbacher Gastroservice

Am Windfeld 44 + 46
83714 Miesbach

Telefon: +49 (0)8025 7003 - 0
Fax: +49 (0)8025 7003 - 50
E-Mail: mail@miesbacher-gastroservice.de
Web: www.miesbacher-gastroservice.de

Geschäftszeiten:

  • Montag – Donnerstag 07:30 – 16:30 Uhr
  • Freitag 07:30 – 13:00 Uhr
  • Samstag 08:00 – 11:00 Uhr

Die Historie des Miesbacher Gastroservice

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was passiert mit der alten Schule in Schliersee?
Gewissheit schaffen, wie es mit dem alten Schulgelände weiter geht – das wollte Gerhard Weitl im Gemeinderat. Eine löbliche Absicht, fanden alle. Festlegen wollte sich …
Was passiert mit der alten Schule in Schliersee?
Thai-Curry auf der Alm: Warum dieser Mann (67) jeden Sommer mit Kühen verbringt
Seine Sommergäste heißen Isidor, Elisabeth, Franz, Hans oder Helga. Auf der Dickl-Alm verbringen die Kühe ihren Sommer. Zusammen mit Almerer Willi – ihn haben wir zum …
Thai-Curry auf der Alm: Warum dieser Mann (67) jeden Sommer mit Kühen verbringt
Pächter der Insel Wörth entschuldigt sich – „Ausmaß unterschätzt“
Die Luftbrücke zur Insel Wörth bleibt eine einmalige Sache – das versichert Betreiber Michael Sechehaye. Die Aktion sei ihm etwas peinlich.
Pächter der Insel Wörth entschuldigt sich – „Ausmaß unterschätzt“
Weil jemand seine Mutter beleidigt, eskaliert Haushamer vor Spinnradl
Weil er schon 4000 Euro Schmerzensgeld an sein Opfer bezahlt hat, kam ein Haushamer (20) glimpflich davon. Ein gegen seine Mutter gerichtetes Schimpfwort brachte ihn auf …
Weil jemand seine Mutter beleidigt, eskaliert Haushamer vor Spinnradl

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.