+
Einbruch

Mitten in Miesbach

Missglückter Einbruchsversuch

Miesbach - Erst war er gar nicht aufgefallen, dann aber bemerkten Geschäftsinhaber in Miesbach den Einbruchsversuch. 

Erst verspätet haben die Inhaber des Juweliergeschäfts am Lebzelter Berg in Miesbach festgestellt, dass jemand versucht hat, in ihren Laden einzubrechen. Wie die Polizei meldet, wollten Unbekannte durch das rückwärtige Fenster in das Geschäft einsteigen. An einer Verankerung des Gitters ist das Mauerwerk abgeplatzt, zudem ist der Fensterstock nach innen verschoben. Als Tatzeit nennt die Polizei die Nacht zum Dienstag, 27. September. Ins Geschäft kam der Täter nicht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro. Zeugen sollen sich unter 0 80 25 / 29 90 melden.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Der Freistaat treibt die Elektrifizierung von Bahnstrecken voran – und das Schienennetz im Oberland ist vorne mit dabei. Zudem soll hier eine neue Antriebstechnik …
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Es dauert länger und wird wohl teurer
Der Nachholbedarf bei Kinderbetreuungsplätzen in Schliersee ist groß. In Schliersee selbst, aber auch in Neuhaus geht es mit dem Ausbau schleppender voran als gewünscht.
Es dauert länger und wird wohl teurer
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert
Die Feuerwehr Irschenberg blickt erneut auf ein einsatzreiches Jahr zurück. Nicht nur die Unfälle auf der Autobahn waren dafür verantwortlich. 
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert
Achtung Lawinengefahr: Sprengungen und Sperrungen im Landkreis
Große Lawinengefahr herrscht derzeit in den Bergen im Landkreis. Mit ersten Folgen: An der Spitzingstraße wurden Sprengungen durchgeführt, die B307 bei Wildbad Kreuth …
Achtung Lawinengefahr: Sprengungen und Sperrungen im Landkreis

Kommentare