1 von 9
Nützen und schützen – dieser Leitspruch gilt seit Jahrhunderten in der Forstwirtschaft, in der Nachhaltigkeit oberstes Gebot ist.
2 von 9
Seit Generationen werden Wälder traditionell und naturnah bewirtschaftet, es wächst kontinuierlich mehr Holz nach als geerntet wird.
3 von 9
Neben dem hochwertigen Stammholz, das meist für Bauvorhaben verwendet wird, fallen bei jeder Nutzung große Mengen Restholz an, die energetisch verwertet werden.
4 von 9
Heizen mit Holz ist nicht nur nachhaltig, umweltfreundlich und wirtschaftlich, sondern fördert zudem regionale Kreisläufe und bietet Wertschöpfung in der Region.
Wärme aus der Region für die Region, das ist praktizierte Nachhaltigkeit im Sinne der Umwelt und unserer Kinder und Enkel.
5 von 9
Wärme aus der Region für die Region, das ist praktizierte Nachhaltigkeit im Sinne der Umwelt und unserer Kinder und Enkel.
6 von 9
Genau vor zehn Jahren, im November 2006, wurde die MW Biomasse AG gegründet. Damals wie heute gilt das Leitmotiv „Brennen für die Holzenergie“.
7 von 9
Der einzigartige Zusammenschluss der regionalen Land- und Forstwirtschaft hat sich schnell als kompetenter Wärmedienstleister am Markt etabliert.
Vorstand und Aufsichtsräte der MW Biomasse AG (v.l.o. Max Ostermaier, Gerhard Penninger, Josef Oppenrieder, Georg Höhensteiger, Ludwig Maier, Sebastian Henghuber, v.l.u. Werner Schindler, Carsten Guggenmos, Michael Lechner, Josef Huber, Klaus Schiller).
8 von 9
Vorstand und Aufsichtsräte der MW Biomasse AG (v.l.o. Max Ostermaier, Gerhard Penninger, Josef Oppenrieder, Georg Höhensteiger, Ludwig Maier, Sebastian Henghuber, v.l.u. Werner Schindler, Carsten Guggenmos, Michael Lechner, Josef Huber, Klaus Schiller).

Gute Wärme wächst nach!

MW Biomasse AG in Irschenberg: Impressionen

Genau vor zehn Jahren, im November 2006, wurde die MW Biomasse AG gegründet. Damals wie heute gilt das Leitmotiv „Brennen für die Holzenergie“.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Skigebiete rund um Tegernsee und Schliersee - Was sie können, wann sie öffnen
Bald staubt der Schnee wieder bis runter zu Schliersee und Tegernsee. Und ja, auch Skifahren kann man dort ziemlich gut. Sogar auf Pisten, die kaum einer kennt. Eine …
Skigebiete rund um Tegernsee und Schliersee - Was sie können, wann sie öffnen
Hausham
„Hausham z’erscht!“
Mit einem Feier-Marathon bis zum Morgengrauen ist die Crachia Hausham in die kurze Faschingssaison 2017/18 gestartet. Bei der Elferratssitzung wurde auch das Geheimnis …
„Hausham z’erscht!“
Ein BMW-Fahrer löst diesen schrecklichen Unfall aus - und haut ab
Die B472 war drei Stunden gesperrt, ein Mann ist schwerst verletzt, eine 18-Jährige unter Schock, zwei Autos total zerstört. Die Polizei fahndet fieberhaft nach einem …
Ein BMW-Fahrer löst diesen schrecklichen Unfall aus - und haut ab
Schliersee
Glück für Ross und Reiter: Trockene Leonhardi-Fahrt in Fischhausen
Fast schien es, als hätte der Heilige Leonhard bei Petrus ein gutes Wort eingelegt: Gerade rechtzeitig vor dem Wettersturz ging die Leonhardi-Fahrt in Fischhausen über …
Glück für Ross und Reiter: Trockene Leonhardi-Fahrt in Fischhausen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.