1 von 5
In den Neuhauser Stuben fungiert der neue Pächter Chris Lehmann auch als Geschäftsführer und Küchenchef, unterstützt wird er von einem sechsköpfigen Team. „Wir arbeiten als Mannschaft in guter Gemeinschaft in einem familiären Umfeld zusammen“.
2 von 5
Auf der Speisekarte stehen Klassiker wie das wellig gebratene, echte Wiener Schnitzel, Färsenfilet, leckere Fischspezialitäten, dazu Köstlichkeiten aus dem Schmorofen wie die Bauernente oder Rindsrouladen, kräftige Suppen, Tatar und eine große Auswahl an Brotzeiten und Salaten.
3 von 5
Bei „Lehmanns Brotzeit“ beispielsweise wird Schwarzgeräuchertes, Regensburger, Tegernseer Heukäse, Obatzda, Radieserl, Gurken, Leberwurst, Radi, Tomaten, Schmalz, Pfefferbeißer, Kren und frisches Holzofenbrot gereicht – köstlich!
4 von 5
Auch bei süßen Sünden wie dem karamellisierten Rahmschmarrn oder warmem Schokoladenkuchen mit Vanilleschmand und Waldfruchteis kann sicher niemand Nein sagen. Das Restaurant, erst 2013 komplett renoviert, bietet Platz für 60 Gäste.
5 von 5
Wer nur kurz eine Kleinigkeit essen oder einen Longdrink genießen will, ist im angrenzenden Bistro (30 Plätze) bestens aufgehoben. Dort offeriert das Team um Chris Lehmann unter anderem bayrische Tapas, Pizza, Pasta, Flammkuchen, Kaffee und Kuchen. Demnächst werden dort zudem Sportübertragungen gezeigt – ein gemütlicher Treffpunkt! Bei schönem Wetter lädt die Terrasse zum Biergarteln ein.

Ab sofort wieder geöffnet

Die Neuhauser Stuben

Seit Mai waren die Türen der Neuhauser Stuben geschlossen, nun kehrt wieder neues Leben ein: Der neue Pächter Chris Lehmann hat Anfang September das traditionsreiche Restaurant übernommen und freut sich auf viele Gäste.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Festumzug der Feuerwehr Wörnsmühl
Insgesamt 35 Wehren haben beim Festzug zum 125-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Wörnsmühl mitgewirkt. Mit dabei: Politprominenz, historische Löschfahrzeuge …
Fotostrecke: Festumzug der Feuerwehr Wörnsmühl
Experten-Umfrage: So gefährlich sind ältere Autofahrer
Ältere Autofahrer sind ein Risiko auf unseren Straßen. Wir haben verschiedene Experten gefragt, wie hoch sie das Gefährdungspotenzial einschätzen - und was noch kommt.
Experten-Umfrage: So gefährlich sind ältere Autofahrer
Herzog Max wird 80 und schenkt Tegernsee einen Brunnen
Anlässlich der Feier zu seinem 80. Geburtstag enthüllte Herzog Max auf dem Platz vor der Tegernseer Kirche einen Brunnen mit eindrucksvoller Bronzeplastik. Wir waren …
Herzog Max wird 80 und schenkt Tegernsee einen Brunnen
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte
Eine Rentnerin versetzte die Miesbacher in der Altstadt an diesem Marktvormittag in Angst und Schrecken: Sie bretterte mit ihrem Opel quer durch die Altstadt und …
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.