+
Diese OBERLANDLER-Ausgabe erscheint im Oktober.

HEIMATMAGAZINE

OBERLANDLER: Bayrisch. Echt.

Gradlinig, bayrisch, echt: OBERLANDLER ist das Heimatmagazin für die Region zwischen Otterfing und Bayrischzell.

Wir feiern fünf Jahre Oberlandler, zu diesem Anlass lassen wir Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen. Erfahren Sie zudem alles über die Story des Ex-Radprofis Christian Grasmann und lassen Sie sich von der traditionellen Kunst der Goldstickerei begeistern.

Was es mit dem Haberfeldtreiben und weiteren Geschichten auf sich hat erzählen wir Ihnen hier, in der aktuellen Ausgabe des Oberlandler!

Das neue Heft

Die aktuelle Ausgabe unseres hochwertigen Magazins OBERLANDLER können Sie hier online lesen:

Informieren, kommentieren, jubilieren. Die Markenpräsenz unseres OBERLANDLER Magazins wird unterstützt durch eine eigene Facebookseite. Am besten gleich mal vorbeischauen und Freund werden: OBERLANDLER auf Facebook.

Die wichtigsten Daten

  • Typ: Hochglanzmagazin zum Herausnehmen, Klebebindung, 210 x 297 mm (DIN A4)
  • Erscheinungsweise: 3 x pro Jahr / März, Juli, Oktober
  • Trägermedium / Belegung: Miesbacher, Holzkirchner Merkur
  • Verbreitete Auflage: 14.000 Exemplare

Download Faktenblatt OBERLANDLER

Laden Sie sich hier das pdf-Dokument mit allen wichtigen Infos wie Preisen, Größenangaben, Verbreitungsgebiet und Ihren Ansprechpartnern herunter.

Download

Kontakt und Beratung

Verkaufsbüro Miesbach/Holzkirchen
Schlierseer Str. 4
83714 Miesbach
Telefon: 08025 / 285-55
Fax: 08025 / 285-30
E-Mail: anzeigen@miesbacher-merkur.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sparkassen-Affäre: Revision wird noch Monate dauern
Bis zum rechtskräftigen Abschluss des Kreissparkassen-Verfahrens werden noch viele Monate vergehen. Noch sind die Unterlagen gar nicht beim Bundesgerichtshof …
Sparkassen-Affäre: Revision wird noch Monate dauern
Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Seit Jahren liegt der Ortsteil Müller am Baum im Westen Miesbachs im Dämmerschlaf. Nun soll das Gebiet komplett neu überplant und bebaut werden. Ein gigantisches …
Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Der Ortsteil Müller am Baum soll komplett neu aufgestellt werden. Für Miesbach ist eine gute Chance, findet Merkur-Redakteur Dieter Dorby.
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz
Feuer und Flamme sind die Hundhamer für eine Nahwärmeversorgung in ihrem Ort. Dies hat eine Umfrage der Gemeinde ergeben. Jetzt wird ein Betreiber gesucht.
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.