Mit ihren Schützlingen freut sich Klassenleiterin Christine Fürst (l.) über den erfolgreichen Abschluss. Foto: tp
+
Mit ihren Schützlingen freut sich Klassenleiterin Christine Fürst (l.) über den erfolgreichen Abschluss.

Pflegeschüler feiern erfolgreichen Abschluss

Schliersee/Agatharied - Seit 1974 finden im Landkreis Ausbildungen im Bereich Pflege statt, seit 1998 gibt es die Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege. Jetzt feierten 18 junge Frauen und Männer im Schlierseer Bauerntheater ihren erfolgreichen Abschluss.

Drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Berufsfachschule Agatharied. Die Absolventen haben sich für einen Beruf entschieden, der in seinen Inhalten weit über die allgemeine Vorstellung von der „netten Schwester“ hinausgeht. Der Pflegeberuf erfordert intensive Auseinandersetzung mit fachlichen, kommunikativen, ethischen und psychologischen Inhalten, betonten Krankenhaus-Geschäftsführer Michael Kelbel und Pflegedirektor Sven Steppat in ihren Ansprachen. Am Krankenhaus und in der Berufsfachschule werden die Pflegeschüler in problem- und handlungsorientierten Lernsituationen unterrichtet, machten die Lehrerinnen Karin Wünsch und Christine Fürst deutlich.

Frühzeitig bekommen die Auszubildenden Praxisbezug: Im Alltag stellt der empathische und individuelle Umgang mit Menschen aller Alterstufen in deren aktueller Gesundheitssituationen immer wieder eine besondere Herausforderung dar. Theoretisch sind die jungen Leute gerüstet. Die notwendigen Grundlagen für den Pflegeberuf werden kontinuierlich entsprechend der neuesten Erkenntnisse der jeweiligen Wissenschaft vermittelt.

Die besten Absolventen waren in diesem Jahr Sarah Chamberlin, Birgit Trost, Florian Gottstein (jeweils 1,5), Julia Rechenauer (1,7) und Katharina Würz (1,8).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Vorfall in Seniorenheim in Schliersee: Bewohnerin wird Opfer eines Übergriffs - und stirbt in Klinik
Ein Bewohner der Seniorenresidenz Schliersee soll eine Mitbewohnerin vergewaltigt und schwer verletzt haben. Die Frau ist gestorben. Ob ihre Verletzungen daran Schuld …
Schlimmer Vorfall in Seniorenheim in Schliersee: Bewohnerin wird Opfer eines Übergriffs - und stirbt in Klinik
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Direktvermarktung, Fleisch aus dem Landkreis: Die Region bietet ideale Voraussetzung, um nachhaltig hergestelltes Fleisch zu kaufen. Wir zeigen, wo unser Fleisch …
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
„Gebraucht hätte es das Hochwasser nicht“
Astrid Güldner (Grüne) hat sich einen perfekten Zeitpunkt ausgesucht, um ihre erste Urlaubsvertretung im Miesbacher Rathaus anzutreten.
„Gebraucht hätte es das Hochwasser nicht“
Der Eindruck des Vergänglichen
Es ist eine Erinnerung an die unzähligen Bäume, die bei der bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers (ALB) geopfert wurden. ALB-Träume heißt die Installation von …
Der Eindruck des Vergänglichen

Kommentare