+

Als die Polizei kam, becherte er schon wieder

Nach Unfall in nächste Kneipe marschiert

Darauf einen Dujardin: Das oder ähnliches mag sich ein Schlierseer (37) gedacht haben, der nach einem Alkohol-Unfall in der Nacht auf Sonntag zurück in die Kneipe marschierte.

Schliersee - Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Sonntag gegen 0.45 Uhr. Mit seinem Alfa Romeo kam der 37-Jährige auf seinem Weg in Richtung Bayrischzell in einer Linkskurve wohl alkoholbedingt nach links von der Bundesstraße ab und schrammte dort an einer Steinmauer entlang. Er ließ dann das Unfallfahrzeug einfach auf der Fahrbahn stehen und begab sich zu Fuß zurück zu einer Kneipe, in der er bis zum Eintreffen der Streife weiter Alkohol trank.

Ein Alkotest brachte einen weit erhöhten Wert zu Tage, sodass der Führerschein des Schlierseer sofort sichergestellt wurde. Verletzt wurde er augenscheinlich nicht. Der Schaden beträgt rund 3500 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Büchertaschen sind gepackt
Für die Miesbacher Kinder können die Sommerferien kommen. Dank des Leseclubs der Stadtbücherei sind sie bestens ausgestattet.
Die Büchertaschen sind gepackt
Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Verbranntes Essen löste am Samstagfrüh in Miesbach in einem Mehrfamilienhaus den Brandalarm aus. Ein 26-Jähriger war beim Essenmachen eingeschlafen.
Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Der Landkreis ehrt die erfolgreichsten Mittelschüler. Die beste Quote bei den Quali-Absolventen hat die Gemeinde Hausham: 85 Prozent der Schüler haben dort die Prüfung …
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister
Wie wirken sich Bundesgesetze auf Landkreise aus? Dieser Frage geht der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Radwan bei einem Rollentausch auf seiner dritten Sommertour …
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister

Kommentare