+
Mit Raumkontrast werden Wohn(t)räume wahr.

 Seit Februar in Miesbach

RAUMKONTRAST: Kombination aus Tradition und Moderne

Das Anliegen von RAUMKONTRAST ist es, die Wohnräume der Kunden zu Wohlfühl-Räumen zu gestalten, sagt Raumausstatter Alexander Baumann. Überzeugen Sie sich selbst!

Der 28jährige Raumausstatter-Meister setzt dabei auf handwerkliches Können und Geschick, seinen Blick für das Schöne und erstklassige Materialien, die er möglichst aus der Region bezieht und eigenhändig verarbeitet. Raumkontrast steht für qualitative Handwerksarbeit in allen Bereichen der Raumausstattung und gleichermaßen für traditionell und modern, für bodenständig und innovativ.

Raumkontrast lässt Wohn(t)räume Wirklichkeit werden

„Die Faszination der Raumgestaltung mit ihren unendlichen Möglichkeiten spornt mich an und begleitet mich seit Beginn meiner Ausbildung zum Raumausstatter“, erläutert Alexander Baumann. Die persönliche Beratung und Betreuung der Kundenwünsche ist selbstverständlich, vom großen Industrieprojekt über Neubauten bis hin zu Renovierungen.

Raumkontrast in Miesbach: Individuelle Beratung vor Ort

Individuelle Einrichtung nach Maß.

Service liegt Alexander Baumann am Herzen, deshalb bietet er individuelle Beratung gerne vor Ort an – beim Kunden zuhause. Zudem bietet er auch Komplettlösungen für Renovierung und Neugestaltung in enger Zusammenarbeit mit anderen Gewerken an und sorgt für einen sauberen und reibungslosen Ablauf. Um ein perfektes Wohlfühlgefühl zu garantieren, übernimmt der 28jährige gerne die Kooperation mit qualifizierten Handwerkern anderer Bereiche, um die umfassende ideale Gestaltung der Wohnräume wunschgemäß zu realisieren.

Den Möglichkeiten sind bei Raumkontrast keine Grenzen gesetzt.

Alexander Baumann arbeitete nach seiner erfolgreich absolvierten Ausbildung einige Jahre in Festanstellung, lernte so die unterschiedlichsten Facetten der Raumgestaltung intensiv kennen und baute seine Fähigkeiten weiter aus. Nach erfolgreich abgeschlossener Meisterprüfung arbeitet er seit 2012 selbständig. Im Februar 2016 hat Baumann die Geschäftsräume in der Frühlingsstraße in Miesbach angemietet. Dort beraten er und seine Mutter Sonja die Kunden, die bei einer gigantischen Auswahl von mehreren Tausend verschiedenen Stoffen rund um Vorhang, Polster und Dekoration die Qual der Wahl haben.

Traditionell und modern.

Im Ausstellungsraum bietet Raumkontrast auch Möbel auf Maß an, von der Couch bis zum Tisch, von Top-Marken wie dem französischen Hersteller De Bournais aus edler Wildkirsche hergestellt. Alle ausgestellten oder bestellten Möbel können auf Wunsch auch mit anderen Stoffen bezogen werden, den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Im Atelier nebenan näht und polstert Baumann eigenhändig, damit Kundenträume wahr werden können.

von Leonhard Obermüller

Die Leistungen von Raumkontrast:

  • Teppichböden
  • Teppichverspannen
  • Parkett verlegen und renovieren
  • Holzböden
  • Vinyl-Designbeläge
  • Linoleum
  • Bodenbeschichtungen

Speziell die Fokussierung auf hochwertige Böden zeichnen das Unternehmen aus. Auch Spezialanfertigungen, individuell nach den Wünschen der Kunden gestaltet, sind jederzeit möglich.

Fensterdekoration, Sicht- und Sonnenschutz

  • Vorhänge
  • Plissees
  • Jalousetten
  • Rollos
  • Insektenschutz
  • Markisen
  • Kellerschacht-Abdeckungen

Wandgestaltung

  • Stoffbespannung
  • Tapezierarbeiten
  • Wandspachteltechniken
  • Wandbeläge
Polsterarbeiten
  • Aufbereiten und Beziehen von klassischen, modernen oder antiken Polstermöbeln und zugehörigen Kissen
  • Komplette Neuanfertigungen
Haben Sie Lust auf echte Wohnqualität? Dann melden Sie sich bei Alexander Baumann – er berät Sie gerne. Innovativ und kompetent. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Raumkontrast in Miesbach: Impressionen

Kontakt:

Alexander Baumann
Raumausstattermeister

Frühlingsstr. 7
83714 Miesbach

Tel. 08025 - 40 995 85
Fax. 08025 40 998 22
E-mail info@raumkontrast-baumann.de
www.raumkontrast-baumann.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9:30 bis 18:00 Uhr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasserchlorung: Gemeinderäte wütend über Dürrs Antrag
Der „Dringlichkeitsantrag“ von Michael Dürr zur Schlierseer Wasserversorgung hat im Gemeinderat eine heftige Diskussion ausgelöst. Um die Sache ging‘s dabei allenfalls …
Wasserchlorung: Gemeinderäte wütend über Dürrs Antrag
Bayrischzell nimmt neues Loipenspurgerät in Betrieb
Wer sich um 100 Kilometer Langlaufloipe kümmern muss, darf bei der technischen Ausrüstung nicht sparen. Das dachte sich auch die Gemeinde Bayrischzell und kaufte nun ein …
Bayrischzell nimmt neues Loipenspurgerät in Betrieb
Frontalzusammenstoß: Fischbachauer übersieht einen Rottacher
Beim Abbiegen Richtung Fischbachau übersieht ein 39-Jähriger Autofahrer aus Fischbachau ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der Fahrer aus Rottach-Egern konnte nicht mehr …
Frontalzusammenstoß: Fischbachauer übersieht einen Rottacher
Freibad und Museum hoffen auf grünes Licht
Die Donnerstagssitzung des Miesbacher Stadtrats könnte teuer werden für die Stadt. Erst wird die Machbarkeit der Warmfreibad-Sanierung diskutiert, dann der Antrag des …
Freibad und Museum hoffen auf grünes Licht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.