1 von 6
Göttlicher Beistand: In Holzkirchen hielt Maximilian Hank fest, wie der Regenbogen auf die im Bau befindliche Kapelle von St. Josef traf.
2 von 6
Den Regenbogen über Wachlehen bei Miesbach fotografierten Karl Gegenfurtner und seine Familie.
3 von 6
Die Aufnahme vom Tegernsee oben ist Heinrich Widera aus Gmund von seinem Balkon aus gelungen.
4 von 6
Getroffen: Michi Wunderle fotografierte die Kirche St. Sixtus in Schliersee.
5 von 6
Licht und Schatten, und dazu dieser Regenbogen. Alfred Rösch richtete seine Kamera über den Himmel seines Heimatdorfs Neukirchen.
6 von 6
Abendstimmung mit Regenbogen über dem Leitzachtal. Im Hintergrund ist der Breitenstein zu sehen. Hans Birner aus Fischbachau hat rechtzeitig zu seiner Kamera gegriffen und abgedrückt.

Aufgenommen im Landkreis Miesbach

Regen gegen Sonne: Das sind die schönsten Regenbogenbilder unserer Leser

Miesbach - Als sich Regen und Sonne duellierten, griffen einige unserer Leser am Freitagabend zur Kamera und zum Smartphone. Eine Auswahl der Regenbogen-Bilder, die unsere Redaktion erreichten, sehen Sie hier:

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mann kollabiert - Hubschrauber-Einsatz kurz vor dem Soinsee
Die Meldung klang schlimm: Die Bergwacht Leitzachtal wurde zu einem kollabierten Mann zum Soinsee ins Großtiefental gerufen. Sie rückten mit einem Großaufgebot an …
Mann kollabiert - Hubschrauber-Einsatz kurz vor dem Soinsee
Kreuth
Protokoll: So reagieren unsere Bergretter im Ernstfall
Ein Kletterer verletzt sich schwer, hängt kurz vor dem Gipfel fest. Das Wetter lässt keinen Hubschrauber zu. Die Bergwacht probte den GAU. Protokoll einer spektakulären …
Protokoll: So reagieren unsere Bergretter im Ernstfall
Mann kollabiert am Steuer - dann retten zwei Dinge sein Leben
Ein Wohnmobil samt einem Urlauber-Paar wäre fast den Spitzingsattel hinuntergestürzt, weil der Mann am Steuer kollabierte. Doch dann passieren zwei Dinge, die beide …
Mann kollabiert am Steuer - dann retten zwei Dinge sein Leben
A8: Lkw rast in Stauende - und hinterlässt Trümmerfeld
Gegen 13 Uhr ist ein Lkw in ein Stauende auf der A8 kurz vor Holzkirchen gefahren. Die Folge: Mehrere kaputte Fahrzeuge und leicht Verletzte - und ein Riesenstau.
A8: Lkw rast in Stauende - und hinterlässt Trümmerfeld

Kommentare