Direkt vor dem Gebäude

Am Monte Mare: Unbekannter versucht Auto aufzubrechen

Während der Besitzer im Monte Mare schuftete, machte sich an seinem Dacia Duster ein Unbekannter zu schaffen. Er versuchte das Schloss aufzubrechen. 

Schliersee - Die Polizei Miesbach berichtet: Ein 33-jähriger aus Bad Wiessee hatte seinen Pkw Dacia Duster am Montag in der Zeit von 13.30 und 22 Uhr am Angestellten-Parkplatz des Monte Mare in Schliersee geparkt. In dieser Zeit wurde das Heckschloss seines Pkws angegangen. Vermutlich wollte der Täter in den Innenraum, wo er eine Tasche sehen konnte. Der Schaden am Schloss beträgt rund 200 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Täterermittlung geben können, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 08025-2990 in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
106 Jahre nach seiner Schließung im Jahr 1911 ist das Miesbacher Bergwerk wieder in den öffentlichen Fokus gerückt. Vergangene Woche hat die Immobilien Freistaat Bayern …
Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
Erneut Grabstätte verwüstet
Auf dem Miesbacher Friedhof hat ein unbekannter Täter erneut eine Grabstätte verwüstet.
Erneut Grabstätte verwüstet
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Der Klassiker aus dem Bayerischen Fernsehen ist in der Kreisstadt angekommen: Der „Komödienstadel“ belagert den Waitzinger Keller.
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein

Kommentare