+
Der VW Polo des Ottobrunners brannte voll aus.

Rund 11.200 Euro Schaden

Auf der Spitzingseestraße: Auto gerät in Vollbrand

Ein Ottobrunner fuhr am Dienstagvormittag auf der Spitzingseestraße bergab. Plötzlich fing sein Auto Feuer und brannte kurze Zeit später komplett.

Spitzingsee – Gegen 10.25 Uhr fuhr ein 52-Jähriger aus Ottobrunn am heutigen Dienstag mit seinem VW Polo die Staatsstraße 2077 von Spitzingsee kommend bergab. Wie die Miesbacher Polizei berichtet, geriet sein Fahrzeug aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Eigene Löschversuche waren nicht mehr möglich, das Feuer breitete sich einfach zu schnell aus.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Schliersee befand sich das Fahrzeug in Vollbrand, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Die zehn Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand ab. Am Fahrzeug und an der Fahrbahn entstand ein Schaden von rund 11.200 Euro. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn immer wieder voll gesperrt werden, wodurch es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam.

mm

Lesen Sie auch:

Video: A8 bei Holzkirchen - Reisebus brennt völlig aus - Autobahn stundenlang gesperrt

Auf der Staatsstraße 2073: Bauer mit brennendem Traktor unterwegs

18-Jähriger überschlägt sich - ohne Lappen, aber mit Alkohol und Drogen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß
Er gefährdete mehrere Autofahrer auf der A8 durch seine Manöver - und macht den Hitler-Gruß zum Abschied. Doch der Franzose (47) kam nicht weit.
Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß
Unfall am Spitzingsee: Radler fährt Fußgängerin um - schwer verletzt
Schwerer Freizeitunfall am Spitzingsee: Ein Radler aus München (51) hat eine Fußgängerin (68) aus Ebersberg umgestoßen. Die Frau verletzte sich schwer im Gesicht.
Unfall am Spitzingsee: Radler fährt Fußgängerin um - schwer verletzt
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
Auf der A8 Höhe Irschenberg hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen ereignet. Ein Kind (9) erlag nun seinen Verletzungen.
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
Gewerbegebiet Salzhub: Gemeinderat will bisherige Änderungen im Bebauungsplan zusammenfassen
Es soll ein Lifting für das Gewerbegebiet Salzhub in Irschenberg geben. Der Gemeinderat will die bisherigen Änderungen im Bebauungsplan zusammenfassen.
Gewerbegebiet Salzhub: Gemeinderat will bisherige Änderungen im Bebauungsplan zusammenfassen

Kommentare