+
Kunstraum Kirche: Die Schlierseer Christuskirche beherbergt derzeit Kunstwerke aus Afrika. Auch Vorträge zum Thema finden statt. Das Bild zeigt die Eröffnung.

Ausstellung in Schlierseer Christuskirche

Afrika jenseits der Klischeevorstellungen

Schliersee – Die Schlierseer Christuskirche gibt afrikanischer Kunst einen Raum: Die evangelische Kirche beherbergt derzeit Kunstwerke aus Afrika, die Gertrude und Manfred Ebert aus Hausham zusammengetragen haben.

Das Ehepaar lebte zwei Jahrzehnte lang in verschiedenen Ländern Afrikas, 15 Jahre davon in Nigeria. Die Ausstellung gibt einen Einblick in Lebensgefühl und Glaubenswelten auf dem afrikanischen Kontinent, jenseits westlicher Klischeevorstellungen: Sie zeigt etwa abstrakte Gemälde afrikanischer Künstler, die sich mit der Masken-Tradition auseinandersetzen, ebenso wie traditionelle Skulpturen etwa aus der Ahnenverehrung oder Collagen christlicher und traditioneller afrikanischer Symbolik. Die Ausstellung ist noch den ganzen Juli über zu sehen: freitags von 18.30 bis 20 Uhr, samstags nach den Abendgottesdiensten (Beginn 18.30 Uhr) bis 20.30 Uhr und sonntags von 15 bis 18 Uhr. Sie endet mit einer Finissage am Sonntag, 31. Juli, um 20 Uhr.

Jeweils freitags ab 20 Uhr sind Vorträge zu hören. Am Freitag, 15. Juli, berichtet Gertrude Ebert über „Traditionen und die Rolle der Frauen in Nigeria“. Am 22. Juli spricht Sandy Gräfe unter dem Titel „Karibu. Mein Jahr in Tanzania“. Am 29. Juli erklären Pfarrerin Margaret und Dr. William Kobega aus Kenia den „Einfluss traditioneller Rituale und die Reaktion der Kirchen in Ostafrika“.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)</center>

Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)

Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Im Miesbacher Stadtrat wurde über die Einführung einer Sicherheitswacht diskutiert. Diese setzt sich aus Bürgern zusammen, die ehrenamtlich auf Streife gehen, Präsenz …
Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Sechs Jahre lang lag die Idee einer Sicherheitswacht für Miesbach in der Schublade – nun wird sie wieder ausgepackt. Doch die Reaktionen sind zwiespältig.
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Der Haushamer Luky Zappatta ist am Sonntag neben Batic und Leitmayr im Tatort zu sehen. Nach Rollen bei den Rosenheim Kops und Komissar Pascha spielt er nun einen …
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“
Drei Jahre nach der Kommunalwahl haben wir die neu gewählten Bürgermeister um eine Halbzeitbilanz gebeten. Diesmal erklärt Georg Kittenrainer, wie er den Spagat zwischen …
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“

Kommentare