2000 Euro Schaden

Auto vor Altenheim angefahren - und geflüchtet

Neuhaus - Vor dem Altenheim St. Elisabeth wurde am Mittwoch ein Auto angefahren. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.

Die Polizei Miesbach berichtet: Am 17.08.16 von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr hatte eine 61-jährige Miesbacherin ihren Pkw, Honda Jazz auf dem Parkplatz des Altenheimes St. Elisabeth abgestellt. In diesem Zeitraum wurde das abgestellte Auto von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen erforderlichen Pflichten nachzukommen. 

Der Schaden an dem Honda beläuft sich auf ca. 2000,- Euro. Die Polizei Miesbach bittet um Zeugenhinweise unter 08025/299-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrräder in Agatharied gestohlen: Polizei sucht die Besitzer
Nachts luden Unbekannte zwei Räder in einen bosnischen Kleintransporter und stellten diesen in Ostin ab. Die Räder hat die Polizei beschlagnahmt und sucht nun deren …
Fahrräder in Agatharied gestohlen: Polizei sucht die Besitzer
Betrunken Außenspiegel abgefahren
Einen betrunkenen Autofahrer stellte die Polizei am Freitagabend in Irschenberg. Allerdings eher zufällig.
Betrunken Außenspiegel abgefahren
Profis auf den Zahn gefühlt
Medizin, Lehramt, Psychologie, Jura, Medien – das Interesse der gut hundert Elftklässler des Gymnasiums Miesbach an den verschiedenen Berufen war beim Beratungstag …
Profis auf den Zahn gefühlt
So geht‘s mit der Modellregion Naturtourismus im Landkreis weiter
Der Landkreis Miesbach gewinnt den Wettbewerb des Bayerischen Umweltministeriums und ist nun Modellregion Naturtourismus. Thorsten Schär von der ATS erklärt was das …
So geht‘s mit der Modellregion Naturtourismus im Landkreis weiter

Kommentare