2000 Euro Schaden

Auto vor Altenheim angefahren - und geflüchtet

Neuhaus - Vor dem Altenheim St. Elisabeth wurde am Mittwoch ein Auto angefahren. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.

Die Polizei Miesbach berichtet: Am 17.08.16 von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr hatte eine 61-jährige Miesbacherin ihren Pkw, Honda Jazz auf dem Parkplatz des Altenheimes St. Elisabeth abgestellt. In diesem Zeitraum wurde das abgestellte Auto von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen erforderlichen Pflichten nachzukommen. 

Der Schaden an dem Honda beläuft sich auf ca. 2000,- Euro. Die Polizei Miesbach bittet um Zeugenhinweise unter 08025/299-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Ein schwerer Unfall hat sich auf der B472 zwischen Waakirchen und Tölz ereignet: Ein Tanklaster mit Anhänger ist eine Böschung hinuntergestürzt. Die Straße ist …
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Anton Stetter gibt Slyrs-Geschäftsführerposten ab
Er ist Mitbegründer der Slyrs-Destillerie und war bislang auch Geschäftsführer - jetzt hat Anton Stetter seinen Posten abgegeben. An den bisherigen Prokuristen Hans …
Anton Stetter gibt Slyrs-Geschäftsführerposten ab
Alkoholisierte Irschenbergerin rammt geparktes Auto
Sie hatte alkoholisiert einen parkenden Pkw gerammt - ihr Kind war kurzzeitig bewusstlos. Jetzt muss sich eine 44-jährige Irschenbergerin wegen Gefährdung des …
Alkoholisierte Irschenbergerin rammt geparktes Auto
„Musik und Gästelärm“: Nachbar stört sich an Traditionsgasthof
Laute Musik und Gäste, die nach 22 Uhr  im Freien ratschen: Ein Anwohner hat Beschwerde gegen den Gasthof Zur Post eingereicht. Das sagen die Behörden.
„Musik und Gästelärm“: Nachbar stört sich an Traditionsgasthof

Kommentare