2000 Euro Schaden

Auto vor Altenheim angefahren - und geflüchtet

Neuhaus - Vor dem Altenheim St. Elisabeth wurde am Mittwoch ein Auto angefahren. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.

Die Polizei Miesbach berichtet: Am 17.08.16 von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr hatte eine 61-jährige Miesbacherin ihren Pkw, Honda Jazz auf dem Parkplatz des Altenheimes St. Elisabeth abgestellt. In diesem Zeitraum wurde das abgestellte Auto von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen erforderlichen Pflichten nachzukommen. 

Der Schaden an dem Honda beläuft sich auf ca. 2000,- Euro. Die Polizei Miesbach bittet um Zeugenhinweise unter 08025/299-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sprayer in Hausham unterwegs
Hausham - Unbekannte Rabauken haben in Hausham ihr Unwesen getrieben. Im Sportstüberl wurde ein Tisch beschädigt, und in der Unterführung am Rathaus wurden Graffity …
Sprayer in Hausham unterwegs
Abschied von der guten Seele Agatharieds
Wenn es irgendwo „brannte“ im Ort, rückte Sebastian Gentili aus. Jetzt ist der langjährige Feuerwehrler und aktive Vereinsmensch im Alter von 77 Jahren gestorben. Ein …
Abschied von der guten Seele Agatharieds
Lernen 2.0: Haushamer Schule rüstet auf
Zeichnungen ohne Stift, Kameras, die Unterrichtsmaterialen per Beamer an die Tafel zaubern, und natürlich Internet in allen Räumen: Die Haushamer Grund- und Mittelschule …
Lernen 2.0: Haushamer Schule rüstet auf
Böschung neben der Staatsstraße brennt
Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag an der Staatsstraße zwischen Hausham und Gmund in Brand geraten.
Böschung neben der Staatsstraße brennt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare