+
Vollbrand im Schnee: Der Hyundai einer 50-jährigen Fischbachauerin hat am Samstagmorgen am Spitzingsattel Feuer gefangen.

25 Feuerwehrler im Einsatz

Bei eisigen Temperaturen: Auto brennt am Spitzingsattel aus

  • schließen

An der Außentemperatur kann es nicht gelegen haben: Bei minus acht Grad hat am Samstagmorgen der Hyundai einer Fischbachauerin (50) am Spitzingsattel Feuer gefangen.

Spitzingsee - Auf den letzten 100 Metern bergauf habe die Frau plötzlich Rauch aus dem Motorraum bemerkt, berichtet Schliersees Feuerwehrkommandant Andreas Dietmannsberger auf Nachfrage unserer Zeitung. Als sie den ruckelnden Wagen um kurz vor acht Uhr am Parkplatz des Spitzingsattels abgestellt hatte, schlugen auch schon die ersten Flammen aus dem Kühlergrill. 

Bis die 25 Mann der Feuerwehr Schliersee-Neuhaus-Spitzingsee am Einsatzort eintrafen, stand der Hyundai bereits im Vollbrand. Die Fischbachauerin und ihr Beifahrer hatten sich in Sicherheit gebracht, sie blieben unverletzt. Die Feuerwehrler hatten hingegen mit den eisigen Temperaturen zu kämpfen. Dennoch schafften sie es, die Flammen mit Wasser und Schaum abzulöschen. Als Brandursache deutet alles auf einen technischen Defekt hin, der Schaden wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Widerstand organisieren
Im Waitzinger Keller in Miesbach beginnt am heutigen Montag der Erörterungstermin zur Wasserschutzzone Thalham-Reisach-Gotzing. 
Mehr Widerstand organisieren
Frische Farbe für die Klostermauer
Zuletzt war sie hässlich, aktuell ist sie weiß, aber in den nächsten beiden Wochen wird sie bunt: Ein einem Schülerprojekt wird die Mauer am Schulberg in Miesbach …
Frische Farbe für die Klostermauer
Feuerwehr Wörnsmühl: Prunkstück gesegnet
„Wörnsmühl 43/1“ ist auf Empfang: Bei einer feierlichen Zeremonie hat die Wörnsmühler Feuerwehr ihr neues Löschgruppenfahrzeug in Betrieb genommen.
Feuerwehr Wörnsmühl: Prunkstück gesegnet
Legenden, Promis und leuchtende Kunst
Knallbunte Gemälde im Neo-Pop-Stil zeigt der Künstler Mauro Bergonzoli in einer Ausstellung im Neubau der Kaffeerösterei Dinzler am Irschenberg, direkt neben der A8. Die …
Legenden, Promis und leuchtende Kunst

Kommentare