Ekel-Rückruf bei Rewe und Edeka: Produkt kann Parasiten enthalten - Auf keinen Fall essen es drohen heftige Folgen

Ekel-Rückruf bei Rewe und Edeka: Produkt kann Parasiten enthalten - Auf keinen Fall essen es drohen heftige Folgen
+
Trio an der Spitze: Franz Schnitzenbaumer (M.) wird von Peter Sprenger (r.) und Pius Kieninger vertreten.

Konstituierende Sitzung

Sprenger und Kieninger im Amt

Schliersee hat wieder drei Bürgermeister. Der Gemeinderat hat Peter Sprenger und Pius Kieninger ins Amt gehoben. Einer fiel durch.

In seiner konstituierenden Sitzung hat der Schlierseer Gemeinderat zunächst entschieden, dass es wieder zwei Stellvertreter für Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer (CSU) geben wird. Die Wahl fiel auf Peter Sprenger (Die Schlierseer), der sich in einer Kampfabstimmung gegen Gerhard Waas  durchsetzte. Letzterer, Bürgermeisterkandidat der Grünen bei der Kommunalwahl, erhielt sieben Stimmen, Sprenger 14.

Bei der Wahl zum Dritten Bürgermeister wurde nur Pius Kieninger (CSU) vorgeschlagen. Er wurde einhellig bei drei ungültigen Stimmen gewählt.

Kurz vor der konstituierenden Sitzung hatte es eine Umbesetzung gegeben. Lesen Sie hier. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dr. Fischer entschuldigt sich bei Patienten in Neuhaus
Der plötzlich aus Neuhaus verschwundene Hausarzt Dr. Peter Fischer entschuldigt sich bei den Menschen, denen sein Abschied Probleme bereitet hat. Sein neuer Chef verrät …
Dr. Fischer entschuldigt sich bei Patienten in Neuhaus
Telair in Miesbach: Kurzarbeit, Stellenabbau und neue Chancen
Der Flugzeugbauer Airbus tritt nach dem coronabedingten Auftragsrückgang auf die Kostenbremse. Das hat für Zulieferer wie Telair Folgen. Für den …
Telair in Miesbach: Kurzarbeit, Stellenabbau und neue Chancen
5G: Dutzende neue Antennen im Landkreis Miesbach geplant
Der 5G-Ausbau im Landkreis Miesbach nimmt Fahrt auf. Telekom und Vodafone wollen Dutzende neue Antennen errichten. Die Gegner warnen vor Gesundheitsrisiken durch …
5G: Dutzende neue Antennen im Landkreis Miesbach geplant
Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt im Krankenhaus
Schwer verletzt hat sich eine Miesbacherin nach einem Sturz in Parsberg. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus.
Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt im Krankenhaus

Kommentare