+
Bundeswehr beim Manöver: Das Landratsamt warnt vor herumliegenden Sprengmitteln und Munition.

Und zwar bis Anfang Februar

Bundeswehr-Manöver überm Spitzingsee: Behörde warnt Bürger und Jäger

Spitzingsee – Die Bundeswehr plant in der Zeit ab Dienstag, bis zum 3. Februar militärische Übungen im freien Gelände. Es kann laut werden - und gefährlich...

Die Manöver finden vorwiegend in den Bergen statt, im Bereich Spitzingsee (Ankerstube, Raineralm, Benzigalm und Petzingalm). Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen und von liegen gebliebenen militärischen Sprengmitteln und Fundmunition fernzuhalten. Jeder Fund muss der nächsten Polizeidienststelle gemeldet werden. Das Auflesen oder das Aneignen von Sprengmitteln ist strafbar, erklärt das Landratsamt Miesbach in einer Pressemitteilung.

Durch die Manöver, so heißt es weiter, könne auch die Jagdausübung beeinträchtigt werden und auch für die Manöverteilnehmer könnten durch die Jagdausübung Gefährdungen auftreten. Daher werden die Jagdausübungsberechtigten im Manövergebiet ab morgen um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Die Erstattung von Manöverschäden ist umgehend bei den jeweiligen Gemeinden zu beantragen, jedoch spätestens innerhalb eines Monats nach Beendigung der Übung. Die Gemeinden leiten dann die Anträge gesammelt an die Schadensregulierungsstelle des Bundes weiter (Regionalbüro Süd, Nürnberg). Weitere Informationen zu den Übungen gibt es bei Andrea Löffler vom Landratsamt Miesbach.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schnelles Geld dank Mehrfach-Verkauf
Den Käufern blieb er die Ware schuldig, dem Vermieter die Miete: Ein Fischbachauer hat gleich mehrere Personen geprellt. Am Amtsgericht Miesbach kassierte er dafür nun …
Schnelles Geld dank Mehrfach-Verkauf
Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz ist nach längerer Krankheit wieder zurück im Amt. Vertreter Paul fertel verrät im interview, wie seine Zeit im Rathaus gelaufen …
Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Beim Knödelfest hat die Gemeinde Fischbachau je eine Bürgermedaille an Schwester Eresta und Andreas Händl verliehen - für langjähriges Engagement. Auch treue Gäste …
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Motorrad und Pkw kollidieren
Zwei Männer sind am frühen Dienstagabend bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Pkw auf der Staatsstraße 2077, Höhe Spitzingsattel, verletzt worden.
Motorrad und Pkw kollidieren

Kommentare