Polizeiauto mit Blaulicht
+
Gleich zu zwei Corona-Partys im Landkreis Miesbach wurde die Polizei am Samstagabend gerufen (Symbolfoto).

Auch Grillfest aufgelöst

Corona-Party am Weinberg in Schliersee: Feiernde bewerfen Polizisten mit rohen Eiern

  • Sebastian Grauvogl
    vonSebastian Grauvogl
    schließen

Gleich zwei Menschenansammlungen musste die Polizei am Samstagabend im Landkreis Miesbach auflösen: ein Treffen auf dem Weinberg in Schliersee und eine Grillfeier in Wörnsmühl.

Schliersee/Fischbachau – Als die Polizisten am Weinberg anrückten, flogen rohe Eier durch die Dunkelheit. Die Geschosse trafen zwar keinen der Beamten, dafür aber die eine oder andere Hauswand in Schliersee. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, meldeten gleich mehrere Beobachter gegen 22.15 Uhr eine größere Menschenansammlung im Bereich der St. Georg Kapelle. Als die Beamten vor Ort eintrafen und sich zu Fuß auf den Weg auf den Weinberg machten, wurden sie sofort mit besagten Eiern „begrüßt“. Wegen der Dunkelheit gelang es ihnen auch nicht, die Teilnehmer des Treffens zu schnappen. Diese konnten unerkannt flüchten, teilt das Präsidium mit.

Landkreis Miesbach: Spurenlage deutet auf Corona-Party am Weinberg hin

Unklar blieb deshalb auch, aus welchem Grund sich die Menschen auf dem Weinberg versammelt und damit gegen die geltenden Infektionsschutzmaßnahmen verstoßen hatten. Eine Demonstration war jedenfalls nicht angemeldet, gibt das Polizeipräsidium auf Nachfrage unserer Zeitung bekannt. Diese wäre um diese Uhrzeit wohl auch kaum genehmigt worden. Eher deute einiges auf eine Party hin.

Lesen Sie auch: Corona-Party am Spitzingsee? Standbetreiber widerspricht Polizei

So fanden die Beamten auf dem Vorplatz der Kapelle jedenfalls diverse Alkoholika. Doch damit nicht genug: auch drei weitere, noch gefüllte Eierschachteln ließen die Flüchtigen zurück. „Wir gehen nicht davon aus, dass sie sich damit Rührei zubereiten wollten“, meint ein Sprecher des Präsidiums. Weil mehrere Straftaten im Raum stehen, hat die Polizei weitere Ermittlungen eingeleitet. Unter anderem sollen weitere Befragungen in der Nachbarschaft stattfinden.

Corona: Grillparty in Ferienwohnung in Wörnsmühl aufgelöst

Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz aufgenommen haben die Polizisten dann nur eine Stunde später in Wörnsmühl. Dort stieg in einer Ferienwohnung eine feuchtfröhliche Grillparty. Elf Personen aus unterschiedlichen Haushalten ließen es sich mit alkoholischen Getränken und Grillfleisch gut gehen und ignorierten dabei komplett die Corona-Beschränkungen. Die Beamten lösten die Feier gegen 23.20 Uhr umgehend auf. Das Folgen der Party werden die Teilnehmer wohl bald zu spüren bekommen.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Miesbach-Newsletter.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare