Dr. Peter Fischer Schliersee: Arzt lässt Patienten über Nacht sitzen
+
Kurios: An der Praxis vermeldet ein Zettel die Schließung – mit falschem Datum. Wer die angebliche Hilfe-Nummer anruft, landet beim Gelben Blatt. 

Psychologe ist Wiederholungstäter

Wo ist Dr. Fischer? Schlierseer Arzt taucht während Corona-Krise einfach ab - nicht zum ersten Mal

  • Christian Masengarb
    vonChristian Masengarb
    schließen

Ein Psychologe und Hausarzt aus Schliersee ist über Nacht verschwunden. Seinen Patienten fehlen Behandlungen und Medikamente. Kurios: Er ist Wiederholungstäter.

  • Über Nacht ist ein Schlierseer Psychologe aus seiner Praxis verschwunden.
  • Ein Patient berichtet.
  • Die Recherche ergibt: Dr. Fischer war schon einmal unvermittelt abgetaucht.
  • Viele weitere lokale Geschichten gibt es in unserem Regionen-Newsletter für Miesbach* sowie in unserer App.

Neuhaus – Als Jan Maier (25, Name geändert) aus Holzkirchen am 5. Juni mit Dr. Peter Fischer telefoniert, deutet nichts darauf hin, dass ihn der Psychologe, zu dem er in einem Jahr mühevoll Vertrauen aufgebaut hat, bald über Nacht verlassen wird. Beide haben wegen Corona ihre Sitzungen zuletzt am Telefon durchgeführt. Für Montag, 22. Juni, nach dem zweiwöchigen Urlaub Fischers, vereinbaren sie ein persönliches Treffen. Maier wird da sein. Fischer nicht. „Als wir Vertrauen aufgebaut hatten, war er plötzlich weg.“

Die Auflösung der Geschichte: Dr. Fischer ist gefunden: Verschwundener Arzt praktiziert jetzt in...

Schliersee: Arzt lässt Patienten während Corona-Krise sitzen

Als Maier am Montag in der Praxis anruft, weil er sich verspätet, ist die Sprechstundenhilfe ratlos. Fischer hat während des Praxis-Urlaubs sein Büro ausgeräumt, berichtet sie. Möbel, Unterlagen, Gegenstände – alles weg. Gewarnt hat er niemanden. Vor der Praxis sammelt sich eine kleine Gruppe Patienten, erzählt Maier. Sie haben Termine, brauchen Rezepte. „Niemand wusste, was los ist.“

Maier ist schockiert. Er ist Schmerzpatient, braucht Medikamente. „Die Psychologen sind durch Corona sowieso überlastet, und das macht auch nicht jeder.“ Ein neuer Termin dürfte Monate dauern. Dann müssen Patient und Arzt wieder Vertrauen aufbauen. Ein Rückschlag für Maiers Behandlung.

Maier sorgt sich auch um seine Krankenakte. An der Tür der Praxis verspricht zwar ein Schild, Patienten könnten sich für Befunde an „Dr. Hingerl und Rechtsanwalt Tamasiu“ wenden. Die daneben stehende Telefonnummer führt aber zum Gelben Blatt in Bad Tölz. Patienten-Akten hat dort niemand.

Arzt aus Schliersee über Nacht verschwunden - Dr. Fischer ist Wiederholungstäter

Ebenfalls kurios: Das Schild spricht von der Schließung der Praxis „bis auf Weiteres ab dem 1. Juli 2020“. Dr. Fischer ist aber über eine Woche vorher verschwunden.

Noch kurioser: Fischer ist Wiederholungstäter. Am 31. März 2019 hat er seine Praxis in Gütersloh über Nacht aufgegeben, vermeldet die dortige Lokalzeitung. Ehemalige Patienten erzählen, Fischer habe bereits mehr als ein halbes Jahr vorher von der Schließung gewusst, es aber verschwiegen. Die Ärztekammer bestätigt: Fischer sei an den Schliersee gezogen. Im August 2019 eröffnet er hier seine Praxis. Nun ist er dort und zu Hause nicht mehr erreichbar.

Ebenfalls interessant: Live-Ticker für Tagesausflügler: Neues Angebot gegen das Verkehrschaos

Auch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB), für die An– und Abmeldung von Hausärzten zuständig, hat „durch Umwege“ von Fischers Abschied erfahren, teilt sie auf Nachfrage mit. Zu dessen Zukunft dürfe sie nichts sagen – Datenschutz. Plötzlich abtauchende Ärzte seien aber „sehr selten“.

„Laut Bedarfsplanung der KVB ist unser Landkreis mit Hausärzten überversorgt“

Bei Fischer waren es nun gleich zwei dieser seltenen Fälle in 15 Monaten. „Ungewöhnlich“ findet das auch Dr. Thomas Straßmüller, Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbands. „Ich kann die Situation bestätigen, kenne aber die Hintergründe nicht.“ Die wirtschaftlichen Corona-Folgen hätten zwar auch Praxen getroffen. Manche hätten Einbußen von ein bis zwei Dritteln bei gleichen Ausgaben. Ob das auch Fischer betrifft, wisse er aber nicht.

Klarer scheint: Einen Nachfolger wird es wohl nicht geben. „Laut Bedarfsplanung der KVB ist unser Landkreis mit Hausärzten überversorgt.“ Organisiert Fischer keinen Nachfolger, kann die KVB den Praxissitz streichen. Die Patienten müssen sich andere Ärzte suchen.

Ihre Krankenakten seien aber sicher, sagt Straßmüller. Zwar hatten nach Fischers Verschwinden aus Gütersloh Patienten auch fehlende Unterlagen beklagt. Der ärztliche Bezirksverband werde nun aber die Akten aus Schliersee sichern. Der neue Hausarzt könne sie für die Patienten beantragen. Auch wer Medikamente braucht, solle sich an einen Arzt wenden. „Niemand muss auf dem Trockenen sitzen.“

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Muchas Gracias, Miesbach!“: Padre Enrique Rosner dankt Spendern für Ecuador-Hilfe
Der Padre ist zurück in der Heimat. Seinen Urlaub in Miesbach möchte Enrique Rosner dazu nutzen, sich für die vielen Spendern für seine Arbeit in Ecuador zu bedanken. 
„Muchas Gracias, Miesbach!“: Padre Enrique Rosner dankt Spendern für Ecuador-Hilfe
Schlimmer Vorfall in Seniorenheim in Schliersee: Bewohnerin wird Opfer eines Übergriffs - und stirbt in Klinik
Ein Bewohner der Seniorenresidenz Schliersee soll eine Mitbewohnerin vergewaltigt und schwer verletzt haben. Die Frau ist gestorben. Ob ihre Verletzungen daran Schuld …
Schlimmer Vorfall in Seniorenheim in Schliersee: Bewohnerin wird Opfer eines Übergriffs - und stirbt in Klinik
Seniorenresidenz Schliersee: Trotz Übergriff keine Konsequenzen
Ein Bewohner der Seniorenresidenz Schliersee hat eine Mitbewohnerin schwer verletzt. Das Landratsamt erfuhr noch am selben Tag von dem Vorfall. Dennoch bescheinigt es …
Seniorenresidenz Schliersee: Trotz Übergriff keine Konsequenzen
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Direktvermarktung, Fleisch aus dem Landkreis: Die Region bietet ideale Voraussetzung, um nachhaltig hergestelltes Fleisch zu kaufen. Wir zeigen, wo unser Fleisch …
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität

Kommentare