+
Schwammen ahnungslos ihre Bahnen: Hallenbad-Besucher in Schliersee.

Mit 500 Euro Beute spurlos verschwunden

Dieb wütet im Hallenbad - fünf Spinde aufgebrochen

Schliersee - Fünf Spinde im Umkleideraum des Schlierseer Hallendbads hat ein Unbekannter am Mittwoch aufgebrochen. Der Dieb war vor allem auf Bargeld aus.

Der Beuteschaden beträgt gut 500 Euro. Laut Polizei Miesbach schlug der Dieb zwischen 12.30 und 14.30 Uhr zu. Die Videoaufzeichnungen aus dem Kassenbereich müssen erst noch ausgewertet werden. Hinweise an: 0 80 25 / 29 90.  

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volksfest-Anstich: Fertl vertritt erkrankte Bürgermeisterin
Nicht Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, sondern ihr Stellvertreter Paul Fertl zapfte das erste Fass auf dem Miesbacher Volksfest an. Die Rathaus-Chefin liegt momentan im …
Volksfest-Anstich: Fertl vertritt erkrankte Bürgermeisterin
Tegernseer (24) überrollt Radfahrerin (22) - schwer verletzt
Dramatische Szenen haben sich am Freitagmorgen in Hausham abgespielt: Eine Radfahrerin wurde von einem Autofahrer überrollt. Passanten mussten das Auto anheben, um sie …
Tegernseer (24) überrollt Radfahrerin (22) - schwer verletzt
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts
Zwei Schwestern haben ihre zwei Grundstücke samt Wohnhaus und Kapelle in Fischbachau verkauft. Ohne Wissen ihres Vaters, der da noch wohnt. Aber das ist noch nicht das …
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts
Tölzer Landrat lästert über Miesbach-BOS - und Rzehak
Deutliche Worte aus Tölz: Unser Landrat soll sich gefälligst an die Kreidl-Absprachen halten. Die Miesbacher "Minischule" habe sowieso auf Dauer "keine Überlebenschance".
Tölzer Landrat lästert über Miesbach-BOS - und Rzehak

Kommentare