Gesamtwert von 15.000 Euro

Diebe klauen Profi-Kamera aus Auto

Schliersee – Diese Diebe wussten wohl, worauf sie es abgesehen hatten. Eine Kameraausrüstung im Wert von 15.000 Euro haben unbekannte Täter in Schliersee gestohlen.

Auf einen Gesamtwert von 15 000 Euro schätzt die Polizeiinspektion Miesbach die hochwertige Kamera mit Zubehör, die bislang unbekannte Täter aus dem Auto eines 66-jährigen Haushamers an der Friedensstraße in Schliersee gestohlen haben. 

Wie die Polizei berichtet, hebelten sie im Zeitraum zwischen Donnerstagabend gegen 20 Uhr und Freitagnachmittag gegen 16 Uhr die Fahrertür des weißen Golf auf und klauten die Nikon-Kamera, drei Objektive, einen Blitz sowie die Tasche des Herstellers Cullman. Es waren offenbar Profis am Werk, denn das Auto des 66-Jährigen blieb bei dem Einbruch unbeschädigt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0 80 25 / 29 90 entgegen.

sg

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbach erteilt Ökostrom erneute Absage
Lieber die eigene Energie-Effizienz fördern als Konzerne beim Bau neuer Kraftwerke unterstützen: Für diesen Weg hat sich der Stadtrat entschieden. Bei der Ausschreibung …
Miesbach erteilt Ökostrom erneute Absage
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Der Freistaat treibt die Elektrifizierung von Bahnstrecken voran – und das Schienennetz im Oberland ist vorne mit dabei. Zudem soll hier eine neue Antriebstechnik …
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Es dauert länger und wird wohl teurer
Der Nachholbedarf bei Kinderbetreuungsplätzen in Schliersee ist groß. In Schliersee selbst, aber auch in Neuhaus geht es mit dem Ausbau schleppender voran als gewünscht.
Es dauert länger und wird wohl teurer
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert
Die Feuerwehr Irschenberg blickt erneut auf ein einsatzreiches Jahr zurück. Nicht nur die Unfälle auf der Autobahn waren dafür verantwortlich. 
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert

Kommentare