Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt
+
Steht allein für sich: Schliersee.

Touristiker erklärt neue Tourismus-Strategie von Schliersee

Experte: So unterscheidet sich Schliersee vom Tegernsee

Schliersee - Franz Schmid-Preissler hat ein Jahr lang mit Schliersee an einem neuen Tourismus-Konzept gearbeitet. Unserer Zeitung erklärt er, warum der Ort jetzt ein Alleinstellungsmerkmal hat.

Franz Schmid-Preissler sieht das so: „Wir haben ein Jahr gut gearbeitet, und da zähle ich alle Kämpfe und Streitereien dazu.“ Dieses Jahr hat der Gmunder Markenberater für Schliersee eine Tourismus-Strategie erarbeitet. Besser gesagt: Er hat dies mit den Schlierseern getan. Die Herangehensweise: Sich nicht von ortsfremden Beraterfirmen einflüstern lassen, wer oder was man ist oder sein soll. 

Sondern: Die eigene Identität finden, die DNA. Schmid-Preissler: „Überzeugend ist auf Dauer nur das ureigenste Selbst.“ Und dieses Selbst sei mit dem Slogan „Schliersee – ein Bayerisches Paradies“ treffend bezeichnet. Eine neue Homepage gibt's bereits. In der Strategie hört sich das so an: 

„Schliersee ist Bayern, wie es leibt und lebt. Schliersee macht sich nicht für einen bestimmten oder gerade angesagten Lifestyle chic, sondern steht für eine erlebbare Kultur des Lebens, eingebettet in eine einzigartige Natur und Landschaft.“ Damit unterscheide sich die Gemeinde von anderen Urlaubszielen – namentlich auch dem Tegernsee.

Diese Differenzierung gelte es bei allem regionalen Zusammenstehen herauszustellen. Tourismusverbänden komme dabei die Arbeit im Hintergrund zu: Koordinierung, Hilfestellung, Dienstleistungen. Darzustellen, was Schliersee ausmacht und von anderen Orten unterscheidet, das können die Schlierseer selbst am besten, ist Schmid-Preissler überzeugt. 

Aus dem Vorhandenen mehr zu machen und Neues zu entwickeln, war und ist Aufgabe diverser Arbeitsgruppen. Landküche und Schliersee-Dirndl sind Ergebnisse dieser Arbeit. Die medizinische Top-Adresse Osteo-Zentrum biete zusammen mit dem Fitness-Studio Medius die Möglichkeit, beim Thema Sport und Gesundheit mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. An solchen Dingen soll Schliersee nun weiterarbeiten – dies ohne Schmid-Preissler. Der sieht seinen Auftrag aktuell als erledigt an.

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbach erteilt Ökostrom erneute Absage
Lieber die eigene Energie-Effizienz fördern als Konzerne beim Bau neuer Kraftwerke unterstützen: Für diesen Weg hat sich der Stadtrat entschieden. Bei der Ausschreibung …
Miesbach erteilt Ökostrom erneute Absage
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Der Freistaat treibt die Elektrifizierung von Bahnstrecken voran – und das Schienennetz im Oberland ist vorne mit dabei. Zudem soll hier eine neue Antriebstechnik …
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Es dauert länger und wird wohl teurer
Der Nachholbedarf bei Kinderbetreuungsplätzen in Schliersee ist groß. In Schliersee selbst, aber auch in Neuhaus geht es mit dem Ausbau schleppender voran als gewünscht.
Es dauert länger und wird wohl teurer
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert
Die Feuerwehr Irschenberg blickt erneut auf ein einsatzreiches Jahr zurück. Nicht nur die Unfälle auf der Autobahn waren dafür verantwortlich. 
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert

Kommentare