+

Eine Anwohnerin hörte die Hilfeschreie

Betrunkener landet im Gleisbett

Schliersee - Am frühen Sonntagmorgen ist ein Haushamer in den Gleisbereich gestürzt. Nach Angaben der Polizei war der 18-Jährige stark alkoholisiert.

Die Polizei meldet:

Am Sonntag den 13.11.2016 in den frühen Morgenstunden hörte eine Anwohnerin in Schliersee Hilfeschreie und alarmierte den Rettungsdienst. Sie vermutete die Hilferufe irgendwo in Richtung Bahnhof Schliersee. Auf dem Gleisbett etwa Höhe Glückaufstraße konnte dann eine betrunkene Person gefunden werden. Diese wollte die Abkürzung über die Gleise nehmen stolperte und blieb verletzt liegen. Der 18-jährige Haushamer wurde von der Schlierseer Feuerwehr geborgen und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Der Zugverkehr war nicht beeinträchtigt, da noch keine Züge unterwegs waren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Der Landkreis ehrt die erfolgreichsten Mittelschüler. Die beste Quote bei den Quali-Absolventen hat die Gemeinde Hausham: 85 Prozent der Schüler haben dort die Prüfung …
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister
Wie wirken sich Bundesgesetze auf Landkreise aus? Dieser Frage geht der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Radwan bei einem Rollentausch auf seiner dritten Sommertour …
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister
TV-Klassiker Komödienstadel kommt nach Miesbach
Er ist ein Klassiker im Bayerischen Fernsehen und ein Quotengarant zwischen Tatort und ZDF-Schnulze: Der „Komödienstadel“ kommt in den Waitzinger Keller - Blick hinter …
TV-Klassiker Komödienstadel kommt nach Miesbach
Nici (18) galt als geheilt - jetzt ist der Krebs zurück
Die Geschichte von Nicolas Kutter schien eine glückliche Wendung genommen zu haben: Nach jahrelangem Kampf gegen den Krebs galt der Schlierseer als geheilt. Jetzt hat …
Nici (18) galt als geheilt - jetzt ist der Krebs zurück

Kommentare