+
Die Katze war in den Kamin und saß dort fest. 

Besitzer hören Tier schreien 

Feuerwehr rettet Katze aus Kamin

  • schließen

Schliersee - Eine Katze, die in den Kamin gefallen war, musste die Feuerwehr Schliersee am Montag befreien. Das Tier überlebte.

Die Katze war in den Kamin gefallen.

Laut Kommandant Andreas Dietmannsberger ging der Alarm um 18 Uhr. Die Katze war auf dem Hausdach seines Frauchens in der Tegernseer Straße in Schliersee spaziert und in den heißen Kamin geplumpst – sie blieb in der Mitte stecken. Die Besitzerin und ihre Tochter hörten Schreie des Tiers. 

Die Feuerwehr rückte mit sieben Mann aus. Schließlich gelang es, die Katze von unten zu befreien. „Sie war voller Asche“, sagt Dietmannsberger. Welche Schäden sie davontrug, sei offen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Irschenberg verbucht Rekord-Überschuss
Irschenberg – Das Geschäft brummt in Irschenberg. Die Wirtschaft läuft rund, den Betrieben geht es gut. Das machte sich im vergangenen Jahr auch in der Gemeindekasse …
Irschenberg verbucht Rekord-Überschuss
So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Bayrischzell/Spitzingsee - Stahlblauer Himmel und strahlender Sonnenschein: Das Traum-Winterwochenende hat dem Landkreis einen riesigen Ansturm beschert. Das waren die …
So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Keine Einwände: Baurecht für Kindergarten erteilt
Irschenberg - Die bestehende Kindertagesstätte in Irschenberg ist überfüllt, ein neuer Kindergarten muss her. Inzwischen ist ein weiterer Schritt getan: Die Gemeinde hat …
Keine Einwände: Baurecht für Kindergarten erteilt
Neue Komödie aus Fischbachau - eine Kritik 
Die Theatergruppe Fischbachau hat ein neues Stück rausgebracht - und das kann man anschauen. Alle Termine und eine Kritik zu „Der Himmel wart ned“ gibt‘s hier:
Neue Komödie aus Fischbachau - eine Kritik 

Kommentare