+
Die Katze war in den Kamin und saß dort fest. 

Besitzer hören Tier schreien 

Feuerwehr rettet Katze aus Kamin

  • schließen

Schliersee - Eine Katze, die in den Kamin gefallen war, musste die Feuerwehr Schliersee am Montag befreien. Das Tier überlebte.

Die Katze war in den Kamin gefallen.

Laut Kommandant Andreas Dietmannsberger ging der Alarm um 18 Uhr. Die Katze war auf dem Hausdach seines Frauchens in der Tegernseer Straße in Schliersee spaziert und in den heißen Kamin geplumpst – sie blieb in der Mitte stecken. Die Besitzerin und ihre Tochter hörten Schreie des Tiers. 

Die Feuerwehr rückte mit sieben Mann aus. Schließlich gelang es, die Katze von unten zu befreien. „Sie war voller Asche“, sagt Dietmannsberger. Welche Schäden sie davontrug, sei offen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinderat: Kein Luxus für das neue Rathaus
Ausschließlich hinter den Kulissen diskutierte der Haushamer Gemeinderat bislang den Umzug des Rathauses in die Sparkassenfiliale. Das hat sich nun geändert. Eine …
Gemeinderat: Kein Luxus für das neue Rathaus
Bayrischzeller Wasserpumpe läuft auf Probe
Die Wasserversorgung in Bayrischzell kommt wieder auf Kurs.  Im September soll die Pumpe, die von 21,50 Metern auf 27 Meter Tiefe versetzt wurde, in Betrieb gehen.
Bayrischzeller Wasserpumpe läuft auf Probe
Wegen Riesen-Andrang: Zusatzvorstellung für „Märzengrund“
Gute Nachrichten für Theaterfans: Die Theatergruppe Irschenberg plant eine Zusatzvorstellung für ihr Freilicht-Stück „Märzengrund“. Grund ist die ungebrochen hohe …
Wegen Riesen-Andrang: Zusatzvorstellung für „Märzengrund“
Feuerwehr Bayrischzell rettet Person aus zweitem Stock
Zu einem Rettungseinsatz ist die Feuerwehr Bayrischzell am späten Montagabend ausgerückt. Eine Person wurde per Drehleiter aus dem zweiten Stock eines Hauses an der …
Feuerwehr Bayrischzell rettet Person aus zweitem Stock

Kommentare