+
Die Katze war in den Kamin und saß dort fest. 

Besitzer hören Tier schreien 

Feuerwehr rettet Katze aus Kamin

  • schließen

Schliersee - Eine Katze, die in den Kamin gefallen war, musste die Feuerwehr Schliersee am Montag befreien. Das Tier überlebte.

Die Katze war in den Kamin gefallen.

Laut Kommandant Andreas Dietmannsberger ging der Alarm um 18 Uhr. Die Katze war auf dem Hausdach seines Frauchens in der Tegernseer Straße in Schliersee spaziert und in den heißen Kamin geplumpst – sie blieb in der Mitte stecken. Die Besitzerin und ihre Tochter hörten Schreie des Tiers. 

Die Feuerwehr rückte mit sieben Mann aus. Schließlich gelang es, die Katze von unten zu befreien. „Sie war voller Asche“, sagt Dietmannsberger. Welche Schäden sie davontrug, sei offen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Im Miesbacher Stadtrat wurde über die Einführung einer Sicherheitswacht diskutiert. Diese setzt sich aus Bürgern zusammen, die ehrenamtlich auf Streife gehen, Präsenz …
Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Sechs Jahre lang lag die Idee einer Sicherheitswacht für Miesbach in der Schublade – nun wird sie wieder ausgepackt. Doch die Reaktionen sind zwiespältig.
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Der Haushamer Luky Zappatta ist am Sonntag neben Batic und Leitmayr im Tatort zu sehen. Nach Rollen bei den Rosenheim Kops und Komissar Pascha spielt er nun einen …
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“
Drei Jahre nach der Kommunalwahl haben wir die neu gewählten Bürgermeister um eine Halbzeitbilanz gebeten. Diesmal erklärt Georg Kittenrainer, wie er den Spagat zwischen …
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“

Kommentare