+
Schnelle Truppe: Den Wagen hatte die Feuerwehr bald gelöscht, mit dem Gemisch aus Löschschaum, Kunststoffen und Benzin war sie noch etwas beschäftigt.

Fahrzeugbrand 

Feuerwehr verhindert Umweltschaden am Spitzingsee

Der Ford ist hin, doch es hätte schlimmer kommen können. Die Schlierseer Feuerwehren hatten am Samstag lange damit zu tun, eine Schädigung der Umwelt zu verhindern. 

Spitzingsee– Das Löschen des Brands war das eine, das Verhindern weiterer Umweltschäden das zweite: Ein Pkw-Brand am Spitzingsee hat am Samstag 26 Feuerwehrleute des Marktes Schliersee vier Stunden lang beschäftigt. Gegen 9.40 Uhr hieß es: Brand Pkw auf dem Lyraparkplatz. Als die Feuerwehrler eintrafen, stand der Ford auch in Vollbrand. Durch die Hitzeentwicklung wurde obendrein der nagelneue, nebenan stehende BMW in Mitleidenschaft gezogen, wie Zweiter Kommandant Nikolaus Gumberger berichtet. An der Fahrerseite sei der Kunststoff schon geschmolzen.

Den Brand hatten fünf Atemschutzträger alsbald im Griff, doch damit war der Einsatz noch lange nicht vorbei. „Das Auto stand direkt an der Straßenentwässerung, zum Glück hat es nicht geregnet, sonst wäre und das Gemisch in den Spitzingsee gelaufen“, so Gumberger. Die Feuerwehr hatte also Zeit, den Entwässerungsschacht abzudichten und das darin befindliche Gemisch aus Löschschaum, Kunststoffen und Benzin abzubinden. Vorsichtshalber brachten die Einsatzkräfte auch Öl-bindende Fliese am Einlauf des Kanals in den Spitzingsee an. Auch das Erdreich an der Brandstelle – ebenfalls kontaminiert von dem genannte Gemisch – ließ die Feuerwehr abgraben. Einen Umweltschaden wollte man schließlich nicht riskieren. Der zerstörte Ford wurde abgeholt.

Unter den vier Einsatzfahrzeugen befand sich auch ein Tanklöschfahrzeug, weil die Löschwasserversorgung am Parkplatz der Stümpflingbahn nicht optimal ist.

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung A8-Pendler: Lkw-Blockabfertigung löst Riesenstau bis Landkreis München aus
Die Lkw-Blockabfertigung wird nun zum Feierabend auch für alle zum Problem die vom Norden in Richtung Oberland und Rosenheim nach Hause fahren möchten. Und der Stau …
Achtung A8-Pendler: Lkw-Blockabfertigung löst Riesenstau bis Landkreis München aus
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak - 13 Beschuldigte angeklagt
13 Beschuldigte sind im Rahmen der Sponsoringaffäre um die Miesbacher Kreissparkasse angeklagt. Gegen aktuellen und Ex-Landrat gibt es jetzt außerdem ein …
Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak - 13 Beschuldigte angeklagt
Ladeninhaber leiden unter Sperrung der Lautererstraße
Die Ladeninhaber der Lautererstraße in Schliersee sind unzufrieden: Die Baustelle vor ihren Türen nagt an ihrem Geschäft. Sie behelfen sich mit einem Transparent.
Ladeninhaber leiden unter Sperrung der Lautererstraße

Kommentare