+
Die Technik mit der Seilwinde steht bei den Übungen im Fokus.

ADAC Luftrettung und Bergwachten aus dem Umland

Großaufgebot am Spitzingsee: Hunderte Retter trainieren den Ernstfall

Spitzingsee – Hubschrauber-Crews der ADAC Luftrettung und Bergwacht trainieren vom heutigen Montag bis Freitag, 16. September, die Rettung mit der Seilwinde.

Beteiligt sind rund 120 ADAC-Piloten, Bordtechniker, Notärzte, Rettungsassistenten sowie 27 Bergwachten aus dem Umland.

Eines der Szenarien: Ein Wanderer erleidet einen Herzinfarkt und kann mit den bodengebundenen Rettungsmitteln nicht erreicht werden. Aufgabe des Piloten bei dem anspruchsvollen Flugmanöver ist es dann, den Hubschrauber möglichst ruhig über der Einsatzstelle schweben zu lassen. Der Bordtechniker steht bei geöffneter Seitentüre auf den Kufen des Helikopters und seilt Notarzt und Rettungsassistenten an der Winde ab, um den Patient anschließend nach oben zu hieven. Die Luftretter trainieren solche Manöver unter anderem zur Vorbereitung auf die kommende Wintersaison.

Zum Einsatz kommt es zur Bergung in den Alpen oder in unwegsamem Gelände, erklären die Veranstalter. Über 200 Mal kam das Verfahren mit den Hubschraubern „Christoph Murnau“ und „Christoph 1“ aus München 2015 zum Einsatz, in diesem Jahr bereits 179 Mal.  

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klingende Osterbotschaft von Hans Berger
Das Osteroratorium von Hans Berger wurde zum ersten Mal im Landkreis in der Schlierseer Pfarrkirche St. Sixtus aufgeführt. Das Werk überzeugte durch seine Leichtigkeit.
Klingende Osterbotschaft von Hans Berger
Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter
Das ist mal ein Überraschungssieg: Die Kuh Akelei von Stefan Krug wurde bei ihrer ersten Tierschau-Teilnahme zum Champion gekürt. Und auch sonst gab es beim Jubiläum der …
Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter
Nervosität verrät ihn: 18-Jähriger mit Joint am Steuer erwischt
Weil er bei der Polizeikontrolle zu nervös war, haben die Beamten den 18-Jährigen auf der B472 in Fahrtrichtung Miesbach kontrolliert. Der Fahrer übergab ihnen eine …
Nervosität verrät ihn: 18-Jähriger mit Joint am Steuer erwischt
Trotz Schnee und Kälte: Diese vier Profis haben angegrillt
Grillfreuden für Hartgesottene: Im dichten Schneetreiben haben vier Profi-Köche beim Miesbacher Lokal Pasta Vino Steaks, Gemüse und vieles mehr auf den Rost gelegt - für …
Trotz Schnee und Kälte: Diese vier Profis haben angegrillt

Kommentare