+

Im Schlierseer Kurpark

Gartenzauber am Seeufer

Im Schlierseer Kurpark ist wieder besonders üppige Blütenpracht eingezogen: An diesem Wochenende ist dort wieder der Gartenzauber zu erleben.

53 Aussteller präsentieren beim Schlierseer Gartenzauber heuer allerlei Schönes, Nützliches und Wissenswertes: von Rosen, historischen Geranien und Gemüsepflanzen über Gartenliegen, Grills und Wasserspiele bis hin zu Literatur und Infos über wilde Gartenbewohner. 

Der Schlierseer Gartenzauber im Kurpark an der Vitalwelt ist noch an diesem Wochenende, 2. und 3. Juni 2018, zu erleben: am Samstag von 11 bis 19 Uhr, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Auch Fachvorträge stehen auf dem Programm, etwa über Obstgehölze im Garten (Samstag, 16 Uhr), Tomaten (Samstag, 13 Uhr, und Sonntag, 15 Uhr) sowie Hochbeete (Sonntag, 16 Uhr). Der Eintritt zum Gartenzauber kostet regulär acht Euro (Kinder bis 14 Jahre frei), die Vorträge sind darin inbegriffen.

Das komplette Programm ist auf der Internetseite zu finden. 

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pächter der Insel Wörth entschuldigt sich – „Ausmaß unterschätzt“
Die Luftbrücke zur Insel Wörth bleibt eine einmalige Sache – das versichert Betreiber Michael Sechehaye. Die Aktion sei ihm etwas peinlich.
Pächter der Insel Wörth entschuldigt sich – „Ausmaß unterschätzt“
Weil jemand seine Mutter beleidigt, eskaliert Haushamer vor Spinnradl
Weil er schon 4000 Euro Schmerzensgeld an sein Opfer bezahlt hat, kam ein Haushamer (20) glimpflich davon. Ein gegen seine Mutter gerichtetes Schimpfwort brachte ihn auf …
Weil jemand seine Mutter beleidigt, eskaliert Haushamer vor Spinnradl
Haushamer Volksfest: Jetzt gibt es große Pläne
Das Haushamer Volksfest ist am Sonntag zu Ende gegangen - mit neuem Konzept. Weil sich das bewährt hat, will der Veranstalter die Idee ausbauen.
Haushamer Volksfest: Jetzt gibt es große Pläne
Erlebnisdestillerie Lantenhammer will weiter ausbauen – und plant Lagerhalle für Rumult-Fässer
Eine neue Lagerhalle für die Erlebnisdestillerie Lantenhammer soll nicht nur Platz für Rum-Fässer bieten, sondern auch für mehr Besucherfreundlichkeit sorgen. 
Erlebnisdestillerie Lantenhammer will weiter ausbauen – und plant Lagerhalle für Rumult-Fässer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.