Direkt vom Bienenhaus

Imker beklaut: Teure Bienenstockwaage verschwunden

Leider fiel dem Besitzer, ein 61-jähriger Schlierseer, der Diebstahl erst spät auf: Unbekannte haben direkt von seinem Bienenhaus weg seine Bienenstockwaage geklaut.

Schliersee - Die Polizei Miesbach berichtet: Im Zeitraum vom 01.07.2017 bis 18.07.2017 wurde in Schliersee in der Leitnerstraße von einem Grundstück mit einem Bienenhaus eine Bienenstockwaage entwendet. Die Waage ist circa 50x60x10 cm groß und bis 200 kg Gewicht ausgelegt. Geschädigt ist ein 61-jähriger Schlierseer. Zeugenhinweise an PI Miesbach unter 080252990.

Rubriklistenbild: © Sigi Jantz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr-Großeinsatz in Irschenberg: Das steckte dahinter
„Rauchentwicklung aus Gebäude“: Diese Meldung hat am Mittwochmittag für einen Großeinsatz in Irschenberg gesorgt. Doch dahinter steckte etwas ganz anderes.
Feuerwehr-Großeinsatz in Irschenberg: Das steckte dahinter
Rettungshubschrauber im Einsatz - 75-jähriger Radfahrer schwer gestürzt
In Hausham kam der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Ein 75-Radfahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er wird wohl überleben.
Rettungshubschrauber im Einsatz - 75-jähriger Radfahrer schwer gestürzt
Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Nachdem die Staatsanwaltschaft in der Causa Kreidl Anklage erhoben hat, leitet die oberste Beamten-Aufsicht Bayerns ein Disziplinarverfahren ein - gegen den ehemaligen …
Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Großbrand in Weyarn: Polizei nennt mögliche Brandursache - 200.000 Euro Schaden
Ein Großbrand rief in der Nacht auf Mittwoch mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis auf dem Plan. Ein Wohnhaus aus Holz stand in Weyarn (Stürzlham) in Flammen.
Großbrand in Weyarn: Polizei nennt mögliche Brandursache - 200.000 Euro Schaden

Kommentare