+
Stephen Hank, Redaktionsleiter des Miesbacher Merkur.

Bürgerentscheid in Schliersee

Kommentar: "Ein ganzer Ort als Verlierer"

  • schließen

Schliersee - Das Ergebnis des Bürgerentscheids steht fest: Sixtus darf nicht am Seeufer bauen. Redaktionsleiter Stephen Hank kommentiert das Ergebnis.

Die Auseinandersetzung über die Ansiedlung von Sixtus am Schlierseer Seeufer – sie geriet in den vergangenen Wochen zu einer beispiellosen Informationsschlacht. Zurück bleiben auf beiden Seiten Verletzungen. Bei den Investoren, die sich mit vielerlei Unterstellungen konfrontiert sahen und nun von ihren Neubauplänen zumindest an dieser Stelle im Ort Abschied nehmen müssen. Und bei den Gegnern in der Bürgerschaft, die sich von einer schier übermächtigen PR-Kampagne an die Wand gedrückt und von den politischen Entscheidungsträgern unverstanden fühlten.

Zurück bleibt ein Ort, der zerrissen ist und in der Frage über seine weitere Entwicklung zunehmend die Orientierung verliert. Der Investor mag einen anderen Standort finden. Schliersee wird sich fragen müssen, was es für Investoren noch wert ist.

Den Wahlabend im Ticker zum Nachlesen finden Sie hier

Reaktionen und Stimmen zum Ergebnis hier

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bagger beschädigt Gasleitung: Feuerwehr rückt aus
Wegen einer beschädigten Gasleitung ist in Miesbach die Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen ausgerückt. Der Vorfall hat sich in der Harztalstraße ereignet.
Bagger beschädigt Gasleitung: Feuerwehr rückt aus
Am Sudelfeld: Biker brettert mit 116 km/h durch Kontrolle
Das wird teuer für einen Motorradfahrer aus dem Landkreis Rosenheim: Er überholte im Überholverbot, als ihn die Polizei einholen und anhalten wollte, gab er nochmal …
Am Sudelfeld: Biker brettert mit 116 km/h durch Kontrolle
Im Zelt mit Martina Schwarzmann: Der ganze normale Wahnsinn
Einen Hochkaräter der bayerischen Kabarettszene hat sich die Freiwillige Feuerwehr Wörnsmühl zu ihrem 125-jährigen Bestehen ins Festzelt geholt: Martina Schwarzmann. Der …
Im Zelt mit Martina Schwarzmann: Der ganze normale Wahnsinn
Kabarettist Josef Hader rockt das IrschenBergFestival
„Peinlichkeiten ersparen“ wollte Josef Hader sich und seinem Publikum beim IrschenBergFestival. So zurückhaltend gab sich Österreichs Star-Kabarettist aber nur am Anfang …
Kabarettist Josef Hader rockt das IrschenBergFestival

Kommentare