+
Kurios: Unbekannter klaut Fichte vom Schliersberg

Es muss ein Profi gewesen sein

Kurios: Unbekannter klaut Fichte vom Schliersberg

Schliersee - Es gibt Autodiebe, es gibt Taschendiebe - und inzwischen gibt's auch Baumdiebe. Zumindest am Schliersberg. Dort entwendete ein Unbekannter eine Fichte.

Die Polizei Miesbach Miesbach berichtet: "In der Zeit vom 08.08. bis 22.08.2016 wurde am Schliersberg oberhalb der Schliersbergalm von einem Unbekannten eine Fichte ohne Erlaubnis des Waldbesitzers gefällt. Der Stamm wurde professionell aufgearbeitet. Ein Großteil des Holzes wurde mit schwerem Gerät abtransportiert. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Miesbach, Tel. 08025/299-0"

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scharfe Worte bei der Frust-Sitzung
Der Frust sitzt tief beim Museumsverein Miesbach. So tief, dass Vorsitzender Carl Langheiter bei der Hauptversammlung diskutieren ließ, ob der Verein sein Engagement …
Scharfe Worte bei der Frust-Sitzung
Sprayer in Hausham unterwegs
Hausham - Unbekannte Rabauken haben in Hausham ihr Unwesen getrieben. Im Sportstüberl wurde ein Tisch beschädigt, und in der Unterführung am Rathaus wurden Graffity …
Sprayer in Hausham unterwegs
Abschied von der guten Seele Agatharieds
Wenn es irgendwo „brannte“ im Ort, rückte Sebastian Gentili aus. Jetzt ist der langjährige Feuerwehrler und aktive Vereinsmensch im Alter von 77 Jahren gestorben. Ein …
Abschied von der guten Seele Agatharieds
Lernen 2.0: Haushamer Schule rüstet auf
Zeichnungen ohne Stift, Kameras, die Unterrichtsmaterialen per Beamer an die Tafel zaubern, und natürlich Internet in allen Räumen: Die Haushamer Grund- und Mittelschule …
Lernen 2.0: Haushamer Schule rüstet auf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare