+
Kurios: Unbekannter klaut Fichte vom Schliersberg

Es muss ein Profi gewesen sein

Kurios: Unbekannter klaut Fichte vom Schliersberg

Schliersee - Es gibt Autodiebe, es gibt Taschendiebe - und inzwischen gibt's auch Baumdiebe. Zumindest am Schliersberg. Dort entwendete ein Unbekannter eine Fichte.

Die Polizei Miesbach Miesbach berichtet: "In der Zeit vom 08.08. bis 22.08.2016 wurde am Schliersberg oberhalb der Schliersbergalm von einem Unbekannten eine Fichte ohne Erlaubnis des Waldbesitzers gefällt. Der Stamm wurde professionell aufgearbeitet. Ein Großteil des Holzes wurde mit schwerem Gerät abtransportiert. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Miesbach, Tel. 08025/299-0"

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kapellenweg: Über acht Stationen durch die Obere Wies
Geschichtliches und Spirituelles miteinander verbinden: Das geht ab sofort in der Oberen Wies bei Miesbach. Die acht Stationen des Kapellenwegs laden beim Spazierengehen …
Kapellenweg: Über acht Stationen durch die Obere Wies
Der Weg zum Steak: Foto beeindruckt Jury
Der Weg zum Steak: So nannte Andrea Bahr ihr Foto von entspannten Kühen auf der Weide. Für das Bild wurde sie nun von Ernährungsminister Helmut Brunner ausgezeichnet. 
Der Weg zum Steak: Foto beeindruckt Jury
Wohnzimmerkonzerte: Kulturhaus startet neu durch
Wohnzimmerkonzerte statt wilde Partys: Das Kulturhaus zur goldenen Parkbank will sein Image aufpolieren. Eine neue Veranstaltungsreihe soll auch ältere Besucher anlocken.
Wohnzimmerkonzerte: Kulturhaus startet neu durch
Volksfest-Anstich: Fertl vertritt erkrankte Bürgermeisterin
Nicht Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, sondern ihr Stellvertreter Paul Fertl zapfte das erste Fass auf dem Miesbacher Volksfest an. Die Rathaus-Chefin liegt momentan im …
Volksfest-Anstich: Fertl vertritt erkrankte Bürgermeisterin

Kommentare