Auf der Spitzingstraße bergab

Mountainbiker (44) kracht gegen geparkten VW - schwer verletzt

Schliersee - Wie konnte das nur passieren? Ein Holzkirchner (44) ist am Sonntag auf der Spitzingstraße bergab gegen ein Auto gekracht. Ein Rettungshubschrauber musste landen.

Die Polizei Miesbach berichtet: Am Sonntag, den 14.08.2016, gegen 16:00 Uhr, verunfallte ein Fahrradfahrer alleinbeteiligt auf der ST 2077 (Spitzingstraße) und verletzte sich schwer. Der 44-jährige Holzkirchner befuhr mit seinem Mountainbike die Spitzingstraße bergab. Aus bislang nicht näher bekannten Gründen geriet der 44-jährige in einer Linkskurve zu weit nach rechts und fuhr gegen das Heck eines VW Golf eines 61-jährigen Münchners. 

Der Golf war auf einem dortigen Kiesparkplatz geparkt und stand nicht behindernd. Der Holzkirchner stürzte und wurde schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Unfallklinikum transportiert werden. Die Polizei musste deshalb kurzzeitig den Spitzingsattel sperren, um dem Hubschrauber das Landen zu ermöglichen. Der Schaden am VW des Münchners wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rock und Folk oben ohne
Rock und Folk oben ohne
Schritt für Schritt: Bei der Rodelbahn in Schliersee tut sich was
Die Rodelbahn am Hennerer in Schliersee ist noch nicht abgeschrieben. Das Leader-geförderte Projekt kommt voran. Andere Projekte im Landkreis sind bereits abgeschlossen …
Schritt für Schritt: Bei der Rodelbahn in Schliersee tut sich was
Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte
Nach und nach werden auch abseits der Straßen die Sturmschäden vom Freitagabend bekannt. Besonders schlimm hat es in Miesbach die Lourdes-Grotte auf der Klosterwiese …
Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte
Rumpelkammer mit Geruch: Ein Blick ins geschlossene Heimatmuseum 
Seit zehn Jahren geschlossen, kaum einer hat es seither betreten. Wir haben einen Blick ins Miesbacher Heimatmuseum geworfen - oder was davon übrig ist. Schätze in der …
Rumpelkammer mit Geruch: Ein Blick ins geschlossene Heimatmuseum 

Kommentare